Herzogin Meghan war erst kürzlich in einem Interview mit der „New York Times“ zu sehen. Nun wagte sich die Herzogin von Sussex in die Talkshow von Ellen DeGeneres. Da plauderte sie über ihr Leben als Zweifach-Mutter und sprach mit der 63-Jährigen über ihre jüngste Tochter Lilibet Diana, die auf den Spitznamen Lili hört. So verriet Meghan stolz, dass ihre Tochter gerade zahnt. Wie das „PEOPLE“-Magazin berichtet, soll Meghan Ellen um einen Tipp gebeten haben, der die Schmerzen ihrer Tochter lindern soll. Darauf soll die schlagfertige Moderatorin geantwortet haben: „Tequila!“ Herzogin Meghan musste herzhaft lachen über diesen nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag und antwortete: „Das ist Tante Ellen“, worauf ebenjene erwiderte: „Deshalb habe ich keine Kinder.“ Das Mutterdasein ist schon hart aber die 40-Jährige plauderte auch über ihre Anfänge als Schauspielerin. Damals fuhr sie einen alten Ford, dessen Fahrertür sich nicht mehr öffnen ließ. So musste Meghan eine Zeit lang immer über den Kofferraum ein und aussteigen. Ein Szenario, das bei der heutigen Herzogin einfach undenkbar ist.

 19.11.2021, 14:11 Uhr

Herzogin Meghan brachte erst vor wenigen Monaten ihre Tochter Lilibet zur Welt. Sie und Prinz Harry sind überglücklich. Gegenüber Ellen DeGeneres verriet die Zweifach-Mutter nun ein neues Detail über ihren Nachwuchs. Mehr dazu gibt’s hier.

Das könnte dich auch interessieren: