Sie ist nicht gerne schwanger: Melanie Müller kassiert krassen Shitstorm
 01.07.2019, 16:05 Uhr

Ob sie mit so viel Gegenwind gerechnet hat? Ex-Dschungelcamperin Melanie Müller erwartet derzeit Kind Nummer zwei und hat unter anderem verraten, dass sie nicht gerne schwanger ist. Wie die Fans auf ihre offenen Worte reagierten, erfahrt ihr hier!

Melanie Müller macht aus ihrer Abneigung gegen die Schwangerschaft keinen Hehl 

Die 31-Jährige verkündete gerade erst, dass sie zum zweiten Mal Mutter wird. Allerdings erklärte die einstige Dschungelcamperin auch, wie ungern sie schwanger ist und dass sich ihr Nachwuchs nach ihr richten müsse. Mit diesen Aussagen verärgerte Melanie Müller nun einige Anhänger. Dass Melanie Müller und ihr Ehemann Mike Blümer sich sehnlichst ein Geschwisterchen für die einjährige Mia Rose gewünscht haben, hatten sie immer wieder deutlich gemacht. Dieser Wunsch ging jetzt für sie in Erfüllung, denn Melanie befindet sich bereits im dritten Trimester und auch der Geburtstermin steht schon fest. Gegenüber RTL verriet sie, dass ihr Familienzuwachs am 23. Oktober 2019 zur Welt kommen soll. Doch nur kurz nachdem sie die Baby-Bombe platzen ließ, machte sie auch ein Geständnis: „Ich stehe dazu, ich bin nicht gerne schwanger.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melaniemuellerdschungel) am

Ballermann-Sängerin Melanie Müller bekommt für ihre Offenheit mächtig Gegenwind

Besonders die Sommerhitze mache der Blondine in Verbindung mit wachsendem Babybauch sehr zu schaffen. Auch dass die Ex-Dschungelcamperin ihr Leben nicht für ihre Kinder ändern würde, sorgte für großes Entsetzen. „Ich finde immer, Kinder haben sich nach uns zu richten und man muss sein Leben nicht komplett umkrempeln wegen einem, zwei oder drei Kindern“, so die Ballermann-Sängerin. Ihren Instagram-Followern passten diese Aussagen absolut nicht und so reagierten sie mit einem Shitstorm. „Was ist das für eine peinliche Person, so etwas ist noch Mutter und bekommt noch ein Kind, das sollte verboten werden“, „Wer nicht gern schwanger ist und auch sein Leben ungern einem Baby anpasst, entschuldige Melanie...dann solltet Ihr Familie lassen!“ oder „Wieso dann ein 2. Kind? Sorry, aber das verstehe ich nicht! Man kann verhüten! Ich behaupte nicht, dass du keine gute Mutter bist. Aber deine Aussagen sind schon merkwürdig manchmal!“ heißt es in drei Kommentaren auf ihrem Profil. Melanie selbst reagierte bisher nicht auf den Netz-Hass.

BANG Showbiz

↓ War Baby Nummer zwei überhaupt geplant? Erfahrt hier mehr über Melanie Müllers Schwangerschaft! ↓

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema