Wie steht es eigentlich aktuell um die psychische Gesundheit von Melina Sophie? Die YouTuberin kämpfte in der Vergangenheit immer wieder mit Depressionen. Das gab sie auch öffentlich bekannt. Im Moment hält sich die Wahl-Isländerin bei ihren Eltern in Deutschland auf. Doch ihre letzten Tweets klingen besorgniserregend. So schrieb sie unter anderem: „Social Media töten die Kreativität“ sowie „Ich fühle mich wie ein Außerirdischer in einer Welt voller Verrückter“ oder auch „So viele haben so eine unendlich große Fresse obwohl sie absolut keine Ahnung haben was hinter den Kulissen der Menschen abgeht.“ Müssen wir uns Sorgen um die 23-Jährige machen? Wenigstens zeigte Melina außerdem ein Pic, auf dem sie gemütlich im Wohnzimmer liegt. Dazu schrieb sie: „Den Kopf frei kriegen.“ Auch ein süßes Bild zusammen mit ihrer Mutter kam noch dazu. Wir hoffen, dass sich Melina Sophie inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung befindet und ihre Familie ihr zur Seite steht. Kopf hoch, Melina!

 22.11.2018, 00:00 Uhr

Melina Sophie litt schon früher an Depressionen und berichtete auch ihren Fans davon. Nach ihren Tweets der letzten Tage kann man vermuten, dass die YouTuberin wieder depressiv ist. Ihr wollt mehr Details über die Wahl-Isländerin erfahren? Dann verpasst dieses Video nicht.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema