Mit seinen Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus sorgte Michael Wendler für reichlich Schlagzeilen und verlor sicherlich auch einige seiner Fans. Nun könnte der „Egal“-Interpret es sich jedoch ausgerechnet mit seiner Tochter Adeline Norberg verscherzt haben! Die 19-Jährige feierte kürzlich nämlich ihren High School Abschluss in Cape Coral, doch von Papa Michael Wendler soll dabei jede Spur gefehlt haben! Claudia Norberg gratulierte ihrer Tochter direkt via Instagram und offenbarte, wie stolz sie auf Adeline ist. So schrieb die 50-Jährige: „Meine liebe Tochter, herzlichen Glückwunsch zum bestandenen High School Abschluss! Ich bin so stolz auf dich! Deine dich liebende Mama.“ Dazu postete sie ein Foto von der Veranstaltung, Claudia war also scheinbar vor Ort – ganz im Gegensatz zu Michael Wendler und seiner Frau Laura Müller? Laut „BILD“ soll der Schlagersänger trotz seines eigentlich guten Verhältnisses zu Adeline bei der Veranstaltung gefehlt haben. Ob er sich zumindest anderweitig bei seiner Tochter meldete, ist unklar. Und auch Laura brach ihre anhaltende Inaktivität auf Instagram nicht für eine Gratulation in Richtung ihrer Stieftochter. Nach dem bestandenen Abschluss soll Adeline übrigens in Los Angeles studieren wollen. Vielleicht kam es deshalb sogar zum Streit mit ihrem Vater? Es bleibt auf jeden Fall spannend im Hause Wendler.

 08.06.2021, 12:58 Uhr

Verpasste Michael Wendler etwa den Abschluss seiner Tochter Adeline Norberg? Die 19-Jährige feierte ihre High School Abschluss, doch offenbar waren Michael Wendler und seine Frau Laura Müller, zu denen Adeline eigentlich ein gutes Verhältnis hat, nicht vor Ort. Und auch sonst gab es keine öffentliche Gratulation von dem Paar. Haben Michael Wendler und seine Tochter Adeline etwa Streit? Erfahrt hier alle Details und klickt euch ins Video.

Das könnte dich auch interessieren: