Nachdem die Nachricht vom tragischen Tod von Willi Herren die Öffentlichkeit erreichte, verabschiedeten sich deutschlandweit Freunde und Wegbegleiter von dem ehemaligen Schlagersänger. Nun meldete sich mit Michael Wendler jedoch auch eine Person zu Wort, der kein sonderlich gutes Verhältnis zu Willi Herren nachgesagt wird. Unvergessen bleibt dabei ihre gemeinsame Zeit im „Sommerhaus der Stars“ im Jahr 2019. Zwischen dem „Sie liebt den DJ“-Star und dem Reality-TV-Darsteller gab es immer wieder Zoff, so bezeichnete Willi seinen ehemaligen Kumpel unter anderem als „arroganten Fatzke“ oder auch als „Kackvogel“. Nachdem der Wendler ihm auch noch anbot, auf den Hintern von Michaels Frau Laura Müller zu hauen, platze dem ehemaligen Ballermann-Star komplett der Kragen. „Der führt seine Freundin vor. Das ist grenzwertig, was du da machst“, schimpfte Willi so. Via Telegram äußerte sich Michael Wendler jetzt aber auch zum Tod des Entertainers und postete dabei eher versöhnliche Worte: „Mein Beileid! Wir waren nicht immer einer Meinung, aber den Tod wünschte ich dir nie. Lebe wohl, dein Micha.“ Das Kriegsbeil möchte der 48-Jährige so offenbar begraben und sich gebührend von Willi verabschieden. Inzwischen sind auch weitere Details zur Trauerfeier bekannt: Die Beerdigung soll am 5. Mai um 11:11 Uhr auf dem Melaten-Friedhof in Köln stattfinden.

 28.04.2021, 11:22 Uhr

Michael Wendler und Willi Herren sind bei „Das Sommerhaus der Stars“ heftig aneinandergeraten und galten eigentlich nicht mehr als Freunde. Nach dem tragischen Tod von Willi äußerte sich der „Sie liebt den DJ“-Star jetzt jedoch via Telegram und verabschiedete sich von dem Entertainer. Was genau Michael Wendler dabei geschrieben hat, erfahrt ihr hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema