Miranda Cosgrove Miranda Cosgrove ist bald schon wieder in der Serie „iCarly“ zu sehen, die ein Reboot spendiert bekommt. Im Original war die heute 28-Jährige von 2007 bis 2012 zu sehen. Sie war zu der Zeit also noch ein Teenager und hatte, wie sie jetzt verraten hat, damals in der Serie ihre ersten beiden Küsse überhaupt. Gegenüber „PEOPLE“ verriet sie: „Ich habe zwei lustige Erinnerungen. Mein erster Kuss, den ich jemals hatte, war mit James Maslow in der Folge, in der er im Krankenhausbett liegt. Und ich musste ihn küssen, als er bewusstlos war.“ Eine eher schräge Erfahrung, was den ersten Kuss eines Teenagers betrifft, oder? Der zweite Kuss war aber noch schräger, wie Miranda weiter verriet: „Mein zweiter Kuss, den ich jemals in meinem Leben hatte, war mit Nathan Kress in der Serie. Nathan hatte eine Freundin oder ein Mädchen, das er mochte, am Set dabei, die uns beim Küssen zugesehen hat. Es war so schräg.“ Eine typische erste Kusserfahrung war für Miranda Cosgrove in den beiden Fällen zwar nicht dabei, aber dafür gab es zwei herrlich schräge Momente, die ihr sicher für immer in Erinnerung bleiben werden. Ebenso wie ihren Fans, die beide Küsse natürlich bei „iCarly“ sehen können. Ob es im Reboot erneut zu solchen Situationen kommen wird?

 11.06.2021, 15:41 Uhr

Miranda Cosgrove stand als Teenager für „iCarly“ vor der Kamera und ihre ersten beiden Küsse jemals waren sogar für die Serie. Jetzt hat sie verraten, wie schräg das Ganze damals war. Details erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema