Motsi Mabuse: Darum müssen Fans weiter auf Baby-News warten
 11.12.2020, 13:40 Uhr

Ja, im Thema Tanz geht Motsi Mabuse voll und ganz auf. Doch ihr Lebensmittelpunkt, der scheinen eindeutig ihre Liebsten zu sein. Immer wieder postet die "Let's Dance"-Jurorin Einblicke in ihr Familienleben. Wenn es nach ihr geht, dann würde sie diese sogar gerne noch vergrößern. Warum die Baby-Planung allerdings warten muss, darüber hat Motsi nun in einem Interview gesprochen. Erfahrt hier mehr! 

Noch nicht lange her: Motsi Mabuse wurde 2018 stolze Mama einer Tochter

In einem Gespräch mit der "Daily Mail" verriet "Let's Dance"-Star Motsi Mabuse nun Spannendes zum Thema Familienplanung. Gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Profitänzer Evgenij Voznyuk, begrüßte sie im Jahr 2018 ihre Tochter auf der Welt. Damals schrieb sie zu einem Foto, auf welchem auch das kleine Händchen ihres Nachwuchses zu sehen ist, unter anderem: "Es war Liebe auf den ersten Blick. Du hast uns den Atem geraubt, Babygirl." Bei solchen liebevollen Worten könnte man doch fast vermuten, dass Motsi vielleicht noch einmal in dieses Gefühl des frisch gebackenen Mama-Seins eintauchen will. Und das stimmt sogar! Der Grund: Sie möchte, dass ihre Tochter ein Geschwisterchen hat, wie sie jetzt deutlich machte.

"Let's Dance"-Star Motsi Mabuse wünscht sich für ihre Tochter ein Geschwisterchen

So erklärte Motsi Mabuse in dem Gespräch mit dem britischen Blatt: "Ich sehe diese Beziehung, die ich zu meinen Schwestern habe und sie ist eng, so eng. Und ich möchte, dass meine Tochter das hat." Ein Argument, welches man sicherlich nachfühlen kann. Allerdings wird man sich noch gedulden müssen, bis sich die Profitänzerin, die auch bei der britischen Ausgabe von „Let's Dance” namens "Strictly Come Dancing" im Einsatz ist, mit Baby-News zu Wort meldet. Schließlich macht ihr die Entfernung offenbar einen Strich durch die Rechnung: So befindet sie sich wohl für ihren Job in England, während Evgenij in Deutschland ist. "Wir können es nicht versuchen! Er ist in Deutschland! Covid hat 'Nein' gesagt", so Motsi. Darüber, dass die biologische Uhr mit 39 Jahren allmählich lauter tickt, ist sie sich im Klaren. Allerdings, so Motsi, habe sie "diese Tür nicht geschlossen".

➨ Bereits in der Vergangenheit sprach Motsi darüber, dass sie sich weiteren Nachwuchs wünscht. Alle Infos gibt's im unten stehenden Video! ♥

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema