Mit „My Little Pony“ erscheint am 5. Oktober ein Film zu der gleichnamigen Spielzeugreihe in den deutschen Kinos. Darin müssen sich die Ponys rund um Einhorn Twilight Sparkle gegen den bösen Storm King zusammentun. Als Synchronsprecher mit dabei sind unter anderem Maite Kelly und Anne Wünsche, sowie Beatrice Egli und Gil Ofarim. Bei dem Titel „My Little Pony“ denkt man dann auch schnell daran, den Film als Mädchenfilm abzustempeln. Doch wie uns die Synchronsprecher im Interview verraten haben, ist er weit mehr als das. Wer sich von den Ponys, den Werten, der Freundschaft und auch von zweiten Chancen überzeugen lassen will, der sollte ab dem 5. Oktober unbedingt in das Kino seiner Wahl gehen und „My Little Pony“ sehen!

 02.10.2017, 00:00 Uhr

„My Little Pony“ kommt am 5. Oktober in die Kinos. Doch wer denkt der Film wäre nur was für Mädchen, der hat sich geirrt. Denn wie uns die Synchronsprecher rund um Beatrice Egli und Gil Ofarim verraten haben, stecken viele Werte und eine wichtige Message in dem Film. Worum genau es geht, seht ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: