Wird bei GNTM 2019 nun die Zweite etwa nachträglich die Erste? Viele Fans der Model-Castingshow sind sich in den sozialen Netzwerken inzwischen sicher, dass nicht Gewinnerin Simone den Titel verdient hätte, sondern ganz klar Sayana, die am Ende nur auf dem zweiten Platz landete. Während Simi nämlich in den letzten Wochen Laufsteg-Jobs vergeigte, ständig krank war und sich dann auch noch aus den sozialen Netzwerken zurückzog, mauserte sich die indische Schönheit zu einem fleißigen Bienchen, dass sich vor Aufträgen aktuell kaum retten kann. Der „OK!“ verriet sie: "Ich könnte es mir nicht besser vorstellen. Ich finde es schön, dass sich so viele Kunden für mich interessieren.“ Und auch mit der Agentur von Heidi Klums Papa Günther scheint die 22-Jährige mehr als happy zu sein und bestätigte: „Ohne die wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin! Ich bin sehr dankbar, dass ich so viele Anfragen von ihnen bekomme. Ich habe überhaupt keine Probleme mit denen.“ Immer wieder gab es in den letzten Jahren Negativberichte rund um die Klum-Agentur „ONEeins fab Management“, doch bei Sayana scheint es tatsächlich ganz entspannt zuzugehen. Aufgrund der Auftragslage musste sie nun sogar ihren Urlaub absagen. Ihr Kommentar dazu: „Die Arbeit geht vor!“ Was für eine vorbildliche Einstellung, die sicher auch Heidi Klum gefällt. Ob sie die Entscheidung, Simone zur Siegerin gekürt zu haben, wohl inzwischen bereut?!

 30.07.2019, 00:00 Uhr

GNTM 2019 ging vor einigen Wochen mit dem großen Finale und Siegerin Simone Kowalski zu Ende. Doch die macht eher Negativschlagzeilen statt Karriere. Besser läuft es hingegen für die Zweitplatzierte Sayana. Ist sie die wahre Gewinnerin? Alle Details hier! 

Könnte die Zweite doch noch die Erste werden? GNTM-Sayana lässt Simone hinter sich 

Auch wenn Simone Kowalski sich den Sieg bei GNTM 2019 gesichert hat, sind mittlerweile viele mit der Gewinnerin des Model-Wettbewerbs unzufrieden. Sie nahm nach dem Finale eine Auszeit, wurde krank, erschien nicht zu einem Job auf der Berlin Fashion Week und vermasselte damit auch den zwei anderen GNTM-Finalistinnen eine wichtige Chance. Anlässlich ihres 22. Geburtstags kündigte die Blondine außerdem an, dass sie sich aus den sozialen Netzwerken zurückzieht. Was Model-Mama Heidi Klum dazu wohl sagt? Spekuliert wird jetzt sogar schon darüber, ob Simi ihren Titel wieder abgeben muss! Das wäre etwas Neues in den bisher 14 GNTM-Staffeln. Verdient hätte den Sieg eher die Zweitplatzierte, Sayana, sind sich viele Fans inzwischen einig. Denn sie macht Simone in Sachen Disziplin und Erfolg anscheinend vor, wie es geht. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von •▪ ▪• (@sayana.gntm.2019) am

Anders als GNTM-Simone: Sayana freut sich über viele Jobs und verzichtet sogar auf Urlaub

Es gibt aktuell viel zu tun für die GNTM-Zweite Sayana Ranjan und sie nutzt offenbar ihre Chancen. Der „OK!“ erzählte sie: „Ich könnte es mir nicht besser vorstellen. Ich finde es schön, dass sich so viele Kunden für mich interessieren.“ Auch über die Agentur von Heidis Vater Günther Klum, die in den vergangenen Jahren mehrfach in der Kritik stand, war von Sayana nur Gutes zu hören. Die 22-Jährige sagte dazu: „Ohne die wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin! Ich bin sehr dankbar, dass ich so viele Anfragen von ihnen bekomme. Ich habe überhaupt keine Probleme mit denen.“  Und da es aktuell so gut läuft, war die GNTM-Zweitplatzierte sogar bereit, ihren Urlaub zu opfern! 

★ Wie es für sie seit dem GNTM-Finale weiterging, erzählte Sayana kürzlich auch bei einem Event! Was sie gesagt hat, erfahrt ihr im Video! ★

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema