Erst kürzlich wurde bekannt, dass Rúrik Gíslason nach seinem Sieg in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ weiterhin in Deutschland bleiben möchte. Der gebürtige Isländer fühlt sich hier anscheinend pudelwohl und plant hierzulande auch seinen eigenen Gin zu verkaufen. Aber das ist natürlich noch längst nicht alles! Wie es aussieht, kann man den Ex-Fußballer auch schon bald wieder im TV sehen. Rúrik Gíslason hat nämlich für Auftritte in direkt zwei Shows unterschrieben! Neben der Kochshow „Grill den Henssler“ können ihn seine Fans demnächst auch bei der Quizshow „5 gegen Jauch“ sehen. Die Aufzeichnung für die Sendung mit Günther Jauch soll bereits am 20. Juli 2021 in Köln-Hürth stattfinden. Der frischgebackene „Dancing Star 2021” wird übrigens nicht nur weitere Auftritte im Fernsehen haben, sondern er wird bald auch wieder über das Parkett fegen. Rúrik ist Teil der großen „Let’s Dance“-Tour ab Anfang November 2021. Fans können ihn dort gemeinsam mit Luca Hänni, Valentina Pahde und Nicolas Puschmann tanzen sehen - und selbstverständlich sind auch einige der „Let’s Dance“-Profitänzer, die beliebte Jury und RTL-Gesicht Daniel Hartwich dabei.

 16.07.2021, 13:02 Uhr

Nach seinem Sieg bei „Let’s Dance“ gab Ex-Fußballer Rúrik Gíslason bekannt, nicht sofort zurück nach Island zu reisen. Der frischgebackene „Dancing Star 2021” will nämlich in Deutschland bleiben und Karriere machen. Wie jetzt bekanntgeworden ist, wird er dies wohl weiterhin im TV machen und wird so schon bald in direkt zwei Sendungen zu sehen sein. Alle weiteren Details gibt es hier!

Alle Folgen von „Let’s Dance“ gibt's auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

Rúrik Gíslason ist "Dancing Star 2021": Hat seine TV-Reise erst begonnen?

Mit seinem Sieg bei "Let's Dance" an der Seite von Profitänzerin Renata Lusin hat Rúrik Gíslason in Deutschland sicherlich einige Fans hinzugewonnen. Allerdings könnten in Zukunft noch einige weitere dazukommen. Schließlich ist es mit seinem Auftritt in der diesjährigen Staffel der Tanzshow nicht getan. Nicht nur will er auch privat in Deutschland bleiben - es stehen allem Anschein nach bereits weitere Projekte mit dem isländischen Sportler an, auf welche sich Zuschauer freuen dürfen. Vorab sei gesagt: Die Formate kennt wohl jeder!

Wie wird sich "Let's Dance"-Liebling Rúrik Gíslason in DIESEN Shows schlagen?

Nachdem Zuschauer inzwischen wissen dürften, dass Rúrik Gíslason das Tanzbein schwingen kann, wird am 15. August 2021 auf VOX gezeigt, wie es um die Kochkünste des Hotties steht. In Folge zwei des "Grill den Henssler Sommer-Specials" wird er sich um die Nachspeise kümmern. Was er da wohl Süßes zaubern wird? Das bleibt abzuwarten! Und was wird den Fans von Rúrik noch serviert? Am 20. Juli 2021 können Studio-Zuschauer wohl dabei sein, wenn er sich bei "5 gegen Jauch" behauptet. Während der Sport-Star hier seine Teilnahme laut "TVMovie" schon via Instagram ankündigte, können via "TVTiCKETS.de" offenbar auch entsprechende Karten erworben werden. Der Seite zufolge sind es neben Rúrik übrigens auch Anne Menden und Antoine Monot Jr., die mit von der Partie sein werden.

Eines steht fest: Mit diesen besonderen Fernsehauftritten dürften wir Rúrik Gíslason noch einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. 

→ Wie Rúrik auf die Liebesgerüchte um ihn und "Let's Dance"-Kollegin Valentina Pahde reagierte, das erfahrt ihr schon mit einem Klick ins unten stehende Video!

Rúrik Gíslason Die Gerüchteküche brodelt gewaltig um eine Liebes-Beziehung zwischen dem Ex-Fußballer Rúrik Gíslason und dem GZSZ-Star Valentina Pahde. Und das Gerücht kommt nicht von ungefähr, denn Fotos sollen die ehemaligen „Let’s Dance“-Mitstreiter gemeinsam im Urlaub auf der griechischen Insel Mykonos zeigen. Aber was läuft da wirklich zwischen den beiden? Ist die Beziehung tatsächlich nur rein platonisch oder hat sich aus den „Let’s Dance“-Stars mehr entwickelt? Mittlerweile sind Rúrik und Valentina zurück in Deutschland. RTL traf den Fußballer nun frischgebräunt in Magdeburg. Hier ist er zu Gast bei den Dreharbeiten für eins der „Grill den Henssler Sommerspecials“, die demnächst bei VOX zu sehen sind. Der Sender geht zunächst mit ihm auf Tuchfühlung und tastet sich langsam an Rúrik ran. Schließlich verriet der Frauenschwarm dann, dass er im Urlaub die Kameras vermisst habe. Auf die Frage, wie er es erlebt hat, in Griechenland von Fotografen verfolgt zu werden, antwortete er zögerlich: „Ich habe das zum Glück nicht so sehr bemerkt, aber wenn das mein neues Leben ist, dann muss ich mich daran gewöhnen.“ Ein Statement zu den aktuellen Liebesgerüchten wollte er nicht abgeben. „Ich habe mich dafür entschieden über mein privates Leben nichts zu sagen“, so der 1,84 m große Isländer. Der Kicker verriet erst kürzlich in einem Interview mit RTL, dass er erstmal in Deutschland Wurzeln schlagen will. Zunächst hat er wohl die Stadt Köln ins Auge gefasst. Valentina wohnt allerdings in der Hauptstadt Berlin. Doch die Zeit wird vermutlich zeigen, wohin es den 33-Jährigen tatsächlich zieht.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema