Die Gerüchteküche rund um die "Dancing on Ice"-Kandidatin Nadine Klein und ihren Tanzpartner Niko kocht aktuell. Wegen der Tanzshow kommen sie sich gezwungenermaßen näher, Grund genug, dass einige Zuschauer über eine Romanze der beiden spekulieren. In einem Interview mit "Promiflash" offenbarte die ehemalige Bachelorette nun jedoch, was wirklich an den Gerüchten dran ist. "Bei Niko und mir gab es relativ früh diese Gerüchteküche, das gehört ein Stück weit dazu", erklärte Nadine hier. Da die zwei sich "wirklich gut verstehen", nehmen sie die ganze Sache aber wohl mit Humor. Dass die Chemie zwischen den beiden stimmt, sieht die 34-Jährige auch als Vorteil: "Das ist viel wert, wenn man befreundet ist und sich privat auch gut versteht. Deswegen: Die Fronten sind geklärt." Bei Nadine und Niko handelt es sich also lediglich um eine Beziehung auf dem Eis. Das dürfte auch Tim, den Freund der Reality-TV-Darstellerin, freuen. Die beiden sind seit Mai dieses Jahres offiziell ein Paar und scheinen glücklich zusammen zu sein. Tim drückt Nadine für ihre Teilnahme bei "Dancing on Ice" auch fleißig die Daumen und unterstützt sie, "wo er nur kann", wie die hübsche Blondine abschließend offenbarte.

 19.11.2019, 16:06 Uhr

Zwischen Nadine Klein und ihrem "Dancing on Ice"-Tanzpartner Niko stimmt die Chemie sichtlich. Daher wurde nun auch schon des Öfteren über eine mögliche Romanze der beiden spekuliert - und das obwohl die ehemalige "Bachelorette" vergeben ist! Was es genau mit den Gerüchten auf sich hat, offenbarte Nadine nun in einem Interview. Erfahrt hier die Details! 

Bei „Dancing on Ice“ kommen sich Promis und Profis ganz schön nahe 

Wie auf dem „Let’s Dance“-Parkett, kommen sich auch bei „Dancing on Ice“ Stars und Profis ganz schön nahe. Bereits während der vergangenen Staffel wurde gemutmaßt, ob zwischen Timur Bartels und Eislauf-Partnerin Amani Fancy bei eisigen Temperaturen die Funken fliegen. Dieses Mal sind es vor allem Nadine Klein und Niko Ulanovsky, die für heiße Gerüchte sorgen. Aber was ist wirklich dran?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von NADINE KLEIN (@nadine.kln) am

Heißer Eistanz: Haben wir mit Nadine Klein und Niko Ulanovsky bereits das „Dancing on Ice“-Paar 2019 gefunden?

Im Gespräch mit „Promiflash“ brachte die Ex-„Bachelorette“ jetzt Licht ins Dunkel. „Bei Niko und mir gab es relativ früh diese Gerüchteküche, das gehört ein Stück weit dazu“, erklärte die eigentlich Vergebene in dem Interview reflektiert. „Wir nehmen es mit Humor, denn wir verstehen uns ja auch wirklich gut.“ Für die SAT.1-Show scheint das ausschließlich Vorteile mit sich zu bringen, wie Nadine Klein außerdem verriet: „Das ist viel wert, wenn man befreundet ist und sich privat auch gut versteht. Deswegen: Die Fronten sind geklärt.“ Von ungefähr kommen die Spekulationen allerdings nicht. Schließlich spaßte Nadine in einem Interview in der Sendung, dass ihr Tanzpartner als „Bachelorette“-Kandidat keine schlechten Karten gehabt hätte: „Sagen wir mal so: Da waren ja schon ein paar Unfälle dabei. Deswegen wären deine Chancen recht gut gewesen, weit zu kommen.“ Ein Scherz, der nach Nadines klaren Worten vermutlich jetzt auch beim letzten Zuschauer angekommen sein dürfte.

Wie es für Nadine & Niko zumindest als Tanzpartner weitergeht, das erfahrt ihr am kommenden Freitag um 20.15 Uhr in SAT.1.

➨ Die ersten zwei Shows haben die Kandidaten bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Vorab lagen die Nerven bei manch einem jedoch blank. Alle Details gibt’s im unten stehenden Video für euch! ★

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema