Kylie Jenner hat im Jahr 2020 mit Abstand das meiste Geld verdient. Das geht aus einer neuen Auflistung des „Forbes“-Magazins hervor, in der es um die Stars geht, bei denen 2020 der Rubel am heftigsten rollte. Das Reality-Sternchen sackte demnach stolze 590 Millionen US-Dollar ein und ist damit mit Abstand auf dem ersten Platz. Ihr Schwager Kanye West folgt auf dem zweiten Rang. Für den „Yeezy“-Erfinder sprangen 170 Millionen US-Dollar heraus und somit etwas weniger als ein Drittel von der Summe, die auf Kylie Jenners Konto floss. Weiter geht es mit den Sportlern: Die Plätze 3 bis 5 gehen nämlich an Tennis-Ikone Roger Federer, mit 106,3 Millionen US-Dollar, sowie an Fußball-Ass Cristiano Ronaldo, für den 105 Millionen US-Dollar zustande kamen, gefolgt von seinem ewigen Rivalen Lionel Messi, der auf 104 Millionen US-Dollar kam. Film-Mastermind Tyler Perry scheiterte zwar an den 100 Millionen US-Dollar, darf sich aber über 97 Millionen und Platz 6 in der Liste freuen. Auf ihn folgt mit Neymar ein weiteres Fußball-Ass. Der Brasilianer erwirtschaftete 95,5 Millionen US-Dollar. Auf Platz 8 befindet sich Howard Stern mit 90 Millionen US-Dollar, gefolgt von der lebenden Basketball-Legende Lebron James, der 88,2 Millionen US-Dollar verdiente. Platz 10 sichert sich derweil Dwayne „The Rock“ Johnson. Der Schauspieler durfte sich 2020 über 87,5 Millionen US-Dollar freuen. Verrückt, was für Summen die Stars auf ihrem Konto haben!

 15.12.2020, 15:12 Uhr

Das „Forbes“-Magazin hat jetzt bekanntgegeben, welche Stars, ihren Berechnungen zufolge, 2020 am meisten verdienten. In der Forbes-Liste ist beispielsweise auch Reality-TV-Star Kylie Jenner zu finden. Wer sonst noch drauf ist, erfahrt ihr hier bei uns.

Das könnte dich auch interessieren: