Star-News

Neue Geschäftsidee der Stars? „The Rock“, Cameron Diaz & Co. verkaufen Alkohol

Stars verkaufen Alkohol Früher waren es die eigenen Parfüms, heute stellen die Promis offenbar lieber härteren Stoff her, wie ein neuer Trend zeigt. Nachdem schon George Clooney es mit seiner eigenen Tequila-Marke vormachte und auch nach wie vor der Wein vom mittlerweile Ex-Ehepaar Brangelina im Verkauf ist, gibt es viele weitere Stars, die Alkohol brauen oder brennen und sich damit eine lukrative Nebeneinkunft geschaffen haben. Schon 2018 verkündete Sängerin P!nk ganz stolz, dass sie nun Wein unter dem Namen „Two Wolves Wine“ verkauft. Im Vorfeld nahm die „Revenge“-Interpretin dafür sogar Winzerkurse und zeigt auf Instagram immer wieder stolz, wie viel sie selbst bei der Arbeit mit anpackt. Auch Hollywood-Star Dwayne „The Rock“ Johnson beglückt seine erwachsenen Fans mit einem alkoholischen Getränk. Der sympathische Muskelprotz verkauft seinen eigenen Tequila „Teremana“ und ganz offensichtlich genießt auch er ab und an mal ein Gläschen. Sein baldiger „Red Notice“-Co-Star Ryan Reynolds stieg bereits 2018 ins Spirituosen-Geschäft ein, als er Anteile von „Aviation Gin“ kaufte. Das neueste berühmte Mitglied in dieser Runde, das seine Fans anscheinend gern beschwipst sieht, ist Cameron Diaz. Die Schauspielerin war seit 2014 nicht mehr aktiv vor der Kamera zu sehen und bekam erst Anfang 2020 ihr Töchterchen Raddix. Doch nur kurze Zeit später erblickte ein weiteres Baby der 47-Jährigen das Licht der Welt: Ihre Weinmarke „Avaline“. Der feine Tropfen wurde im Juli 2020 gelauncht und ist komplett Bio. Eines vereint alle Stars: Sie sind selbst große Fans ihrer Produkte und wir sagen: Prost!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 01.08.2020, 11:00 Uhr

Cameron Diaz war seit Jahren nicht mehr als Schauspielerin tätig, aber dank einer neuen Geschäftsidee verkauft sie jetzt ihren eigenen Wein. Da ist sie allerdings nicht die Einzige, denn auch andere Stars - wie beispielsweise Dwayne „The Rock“ Johnson - verkaufen erfolgreich ihren eigenen Alkohol. Hier erfahrt ihr mehr zum Thema.

Das könnte dich auch interessieren: