Ariana Grande hat eine neue Filmrolle an Land gezogen. Die Musikerin wird die Hexe Glinda in der Verfilmung des Musicals „Wicked“ spielen. An ihrer Seite wird Schauspielerin Cynthia Erivo als Hexe Elphaba dabei sein. Besonders schön ist dieses Casting, weil sich die 28-Jährige damit einen Traum erfüllt hat. Im Dezember 2011 schrieb sie nämlich auf Twitter: „Schön, dass ich ‚Wicked‘ wieder sehen konnte. Was für eine tolle Produktion! Mir ist wieder klar geworden, wie sehr ich Glinda eines Tages in meinem Leben spielen möchte.“ Tja, dieser Wunsch wird jetzt wahr und ist auch ein ziemlich sinnvoller Schritt. Ariana Grande wollte den Part nicht nur seit zehn Jahren schon spielen: Sie ist ein großer Fan des Musicals und sang über die Jahre selbst schon zahlreiche Songs daraus. Besonders bekannt ist ihr Auftritt mit dem Lied „The Wizard and I“, den sie zum 15. Jubiläum des Musicals in dem Special „A Very Wicked Halloween“ zum Besten gab. Musikalisch ist Ariana Grande, wie sie mit zahlreichen tollen Alben bewiesen hat, natürlich eine Top-Besetzung. Doch auch als Schauspielerin hat sie in der Vergangenheit schon gezeigt, was sie kann. Der Film sollte eigentlich im Dezember 2021 in die Kinos kommen, wurde durch die Coronavirus-Pandemie aber verschoben.

 05.11.2021, 14:59 Uhr

Ariana Grande hat sich jetzt einen Traum wahr gemacht. Die Sängerin wird nämlich in dem Film „Wicked“ mitspielen. Diesen Wunsch hatte die 28-Jährige bereits im Jahr 2011 geäußert. Weitere Details gibt es hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema