Nicki Minaj hat Geschichte geschrieben: Die US-Rapperin ist die erste Frau, die 100 Songs in den "Billboard Hot 100"-Charts platzieren konnte. Egal, ob es ihr eigener Song war oder sie als Feature-Gast vertreten war. Das ist zuvor nur wenigen anderen gelungen. Wie "Billboard" selbst berichtet, haben es ansonsten nur der King of Rock’n’Roll Elvis Presley, sowie die Rapper Lil Wayne und Drake geschafft, mehr als 100 Mal vertreten zu sein. Unangefochten an der Spitze befindet sich übrigens der Cast der Serie "Glee", der mit seinen Songs 207 Mal in die "Billboard Hot 100" gelangt ist. Da hat Nicki Minaj, die durch den Song "Dip", zusammen mit Rapper Tyga zum 100. Mal in die Charts gekommen ist, noch so einiges vor sich. Wir gratulieren zu diesem Meilenstein!

 06.11.2018, 00:00 Uhr

Die Rapperin Nicki Minaj hat Charts-Geschichte geschrieben: Wieso? Weil sie es geschafft hat den Meilenstein von 100 Songs in den "Billboard Hot 100"-Charts zu erreichen. Damit dürfte bei ihr viel Grund zur Freude sein. Wer das außer ihr geschafft hat, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: