Schock-Nachricht von Nina Dobrev: Die Schauspielerin lag in der Notaufnahme! Doch sie war nicht allein, an ihrer Seite war ihre Kollegin Julianne Hough. In der Insta-Story der "Vampire Diaries"-Darstellerin zeigte sie ihren Fans, was mit ihr los war und gab gleichzeitig auch Entwarnung: "Viele Leute haben sich Sorgen gemacht, nachdem sie Juliannes Story gesehen haben. Mir geht’s gut." Der Grund für den Krankenhaus-Aufenthalt erklärte Nina ebenfalls: Sie hat viele Allergien und je nach Ernsthaftigkeit erleidet sie einen anaphylaktischen Schock. Weiter gab sie preis: "Aber Jules war bei mir und die Ärzte vom Cedars waren super, deshalb geht’s jetzt nach Hause, mir geht’s gut." Nur wenig später gab die 30-Jährige ein weiteres Update und ließ ihre besorgten Fans auf Instagram wissen: "Seht ihr? Ich bin wieder Zuhause. Die Schwellung ist zum Großteil abgeklungen, uns geht es allen gut. Ich liebe dich, Jules, danke, dass du meine Mom warst… mal wieder. Okay, ich werde dann mal wieder schlafen." Was für ein Glück, dass ihre gute Freundin Julianne für sie da war. Und wir wünschen dem "The Vampire Diaries"-Star weiterhin gute Besserung und viel Erholung!

 12.11.2019, 00:00 Uhr

Ein anaphylaktischer Schock war der Grund dafür, dass Nina Dobrev jetzt ins Krankenhaus musste. Sie lag in der Notaufnahme und bekam hier auch Besuch von ihrer Freundin Julianne Hough. In der Insta-Story der 30-Jährigen konnten Fans verfolgen, wie es dem "Vampire Diaries"-Star mittlerweile geht. Erfahrt hier mehr!

Schauspielerin Nina Dobrev beruhigt ihre Fans nach besorgniserregendem Foto aus der Notaufnahme

Die „The Vampire Diaries“-Darstellerin Nina Dobrev war zuerst in der Insta-Story ihrer Kollegin und Freundin Julianne Hough aufgetaucht: In einem Krankenhausbett, mit einer Sauerstoffmaske und Kristallen, die Julianne auf ihrem Körper arrangiert hatte. Was war da los? Das klärte Nina Dobrev wenig später in ihrer eigenen Insta-Story auf. Sie leide unter Allergien und es könne vorkommen, dass sie einen anaphylaktischen Schock bekomme, wie es auch diesmal der Fall gewesen ist. Das ist eine sehr starke allergische Reaktion, die unter anderem Schwellungen verursacht. Die sind auf den Bildern der Schauspielerin aus der Notaufnahme auch deutlich zu sehen, vor allem an den Augen. Sie erklärte: „Viele Leute haben sich Sorgen gemacht, nachdem sie Juliannes Story gesehen haben. Mir geht’s gut.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nina Dobrev (@nina) am

Den Ärzten und ihrer Freundin sei Dank konnte Nina Dobrev das Krankenhaus schnell wieder verlassen

Die 30-Jährige erklärte weiter, dass sie wegen ihrer Allergien schon mehrfach in der Notaufnahme gelandet ist: „Aber Jules war bei mir und die Ärzte vom Cedars waren super, deshalb geht’s jetzt nach Hause, mir geht’s gut.“ Und später gab es ein weiteres, schon deutlich frischer aussehendes Pic aus dem heimischen Bett mit den Worten: „Seht ihr? Ich bin wieder Zuhause. Die Schwellung ist zum Großteil abgeklungen, uns geht es allen gut. Ich liebe dich, Jules, danke, dass du meine Mom warst… mal wieder. Okay, ich werde dann mal wieder schlafen.“  Wir hoffen, dass sich Nina schnell wieder erholt! Erst vor kurzem hatte die Neuigkeit die Runde gemacht, dass zwischen Nina Dobrev und Grant Mellon, mit dem sie etwa ein Jahr zusammen war, wieder alles aus sei. Glücklicherweise scheint sie in Julianne Hough eine wirklich liebe Freundin zu haben, die ihr zur Seite steht und die auch in gesundheitlichen Notfällen immer da ist

★ Zu Halloween verblüffte Nina Dobrev mit einer besonders kreativen Verkleidung! Wie das aussah, erfahrt ihr hier. ★

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema