Noah Centineo Neue Rolle für Noah Centineo: Der Schauspieler wird „Deadline“ zufolge die Hauptrolle in einem neuen Netflix-Film über GameStop spielen. Dabei geht es jedoch nicht um das Unternehmen als solches, sondern um das Drama rund um eine Gruppe junger Aktionäre. Diese hatten sich Ende Januar über das Forum Reddit dazu verabredet, unzählige Aktien - unter anderem von GameStop - zu kaufen, um großen Hedgefonds eins auszuwischen. Die hatten mit sogenannten Leerverkäufen auf niedrige Kurse spekuliert, doch durch die Gruppe der jungen Anleger schoss der Kurs in die Höhe und sorgte dafür, dass einige Hedgefonds Verluste in Milliardenhöhe verzeichneten. Neben den Aktien von GameStop waren allerdings noch andere Unternehmen betroffen. Dazu zählen die stark angeschlagene US-Kinokette AMC oder auch der altbekannte Handy-Hersteller Nokia. Probleme gibt es rund um die Situation auch für einige Broker, die im Zuge der verabredeten Käufe ihre Nutzer einschränkten. Ihnen wird nun Manipulation vorgeworfen. Und so haben sich Noah Centineo und Netflix ein Projekt geschnappt, welches nicht aktueller sein könnte. Bislang gibt es allerdings auch nicht viel mehr als die Pläne, den Hauptdarsteller sowie einige weitere Beteiligte. Man kann aber davon ausgehen, dass die Produktion so schnell wie möglich an den Start gebracht wird.

 02.02.2021, 14:28 Uhr

Neue Rolle für „To All The Boys“-Star Noah Centineo! Der Schauspieler übernimmt einen Part in dem geplanten Netflix-Film über das Börsendrama rund um GameStop im Januar 2021. Weitere Details gibt es hier im Video für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema