Nicht mehr lange, dann startet die nächste Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Bisher war bekannt, dass neben Chef-Juror Dieter Bohlen auch Superstar Xavier Naidoo sowie der einstige "DSDS"-Gewinner Pietro Lombardi hinter dem Jurypult Platz nehmen werden. Mit der "Let's Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti kommt jetzt noch eine Frau dazu! Doch muss der nächste "DSDS"-Sieger jetzt etwa auch tanzen können? Ganz klar: Oana Nechiti ist kein Neuling in der TV-Branche und wirbelte in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" schon mit Promis wie "GZSZ"-Schönling Eric Stehfest, Comedian Faisal Kawusi oder auch Malle-Star Jürgen Milski über das Parkett. Jetzt stellt sie sich einer völlig neuen Herausforderung und erklärte gegenüber RTL: “Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe als Jurorin bei DSDS 2019 und meine wunderbaren Kollegen. Da die Jury mit den drei grandiosen Sängern schon perfekt aufgestellt ist, werde ich aus meinem Blickwinkel als Tänzerin die Kandidaten beurteilen." Die 30-Jährige wird also ein ganz besonderes Auge auf die „DSDS“-Bewerber werfen und verriet weiter: „Nicht nur eine gute Stimme gehört zu einem Superstar, sondern auch Performance, Ausdruck, Emotion.“ Übrigens: Bereits am 16. Oktober 2018 haben Oana Nechiti und ihre Jurykollegen ihren ersten Arbeitstag, denn dann starten die Aufzeichnungen für „DSDS 2019“.

 17.10.2018, 07:40 Uhr
Bereits am 16. Oktober 2018 starten die Aufzeichnungen für die nächste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Bisher war bekannt, dass neben Chef-Juror Dieter Bohlen auch Superstar Xavier Naidoo sowie der einstige "DSDS"-Gewinner Pietro Lombardi hinter dem Jurypult Platz nehmen werden. Mit der "Let's Dance"-Profitänzerin Oana Nechiti kommt jetzt noch eine Frau dazu!

"Let's Dance"-Star in der Jury: Muss der nächste "DSDS"-Gewinner jetzt etwa auch tanzen können?

Ganz klar: Oana Nechiti ist kein Neuling in der TV-Branche und wirbelte in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" schon mit Promis wie "GZSZ"-Schönling Eric Stehfest, Comedian Faisal Kawusi oder auch Malle-Star Jürgen Milski über das Parkett. Jetzt stellt sie sich einer völlig neuen Herausforderung, freut sich im Interview mit RTL aber schon auf ihren neuen Job in der "DSDS"-Jury: "Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe als Jurorin bei DSDS 2019 und meine wunderbaren Kollegen. Da die Jury mit den drei grandiosen Sängern schon perfekt aufgestellt ist, werde ich aus meinem Blickwinkel als Tänzerin die Kandidaten beurteilen." Demnach will die 30-Jährige auf mehr als nur die Gesangskünste achten: "Nicht nur eine gute Stimme gehört zu einem Superstar, sondern auch Perfomance, Ausdruck, Emotion."

Einzigartig! Oana Nechiti schafft es von "Let's Dance" in die Jury von "DSDS"

Oana Nechiti ist seit der sechsten Staffel von "Let's Dance" dabei und tanzt bereits seit mehr als 20 Jahren. Seit ihrem 14. Lebensjahr war sie Teil des rumänischen Nationalkaders und trat insgesamt drei Mal bei den Latein-Weltmeisterschaften an. Für ihre Tanzkarriere brach sie sogar ihr Medizinstudium ab. Liiert ist die Mutter eines Fünfjährigen mit Erich Klann. Auch dieser Name dürfte den "Let's Dance"-Fans ein Begriff sein, denn auch Klann arbeitet als Profitänzer für das Format. Der 31-Jährige führte bereits die Promis Magdalena Brzeska und Victoria Swarowski zum Sieg in der beliebten RTL-Tanzshow. Oana und Erich lernten sich 2009 kennen und leben inzwischen gemeinsam in Paderborn. Dort haben sie auch eine eigene Tanzschule. Doch jetzt steht für die Profitänzerin Oana Nechiti erstmal die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" im Fokus. Die Dreharbeiten starteten bereits am 16. Oktober 2018. Inzwischen hat RTL auch weitere Zusatztermine für die "DSDS"-Castings bekannt gegeben, die ab dem 18. Oktober 2018 in Königswinter, im österreichischen Lochau bei Bregenz und Hamburg stattfinden. 

Das könnte dich auch interessieren: