Seit der Wendler-Parodien sind Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira in aller Munde. Die beiden machten sich in zahlreichen Videos über den Schlagersänger Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller lustig. Das Ganze fand dann im Live-TV-Duell „Pocher vs. Wendler“ seinen Höhepunkt, wo die beiden Männer in vielen Spielen gegeneinander antraten. Mit dabei waren auch Amira und Laura, die ihre Männer anfeuerten. Hier stach besonders Amira hervor, die mit ihrer sympathischen Art schnell zum Publikumsliebling wurde. Im Interview mit RTL wurde die Ehefrau von Oliver Pocher nun gefragt, ob sie sich ein Fotoshooting für das „Playboy“-Magazin vorstellen könnte, immerhin war auch Wendler-Freundin Laura hier schon zu sehen. Während Amira für die Freundin vom Wendler sogar ein paar Komplimente parat hatte, kommt es für sie nicht infrage, sich selbst für den „Playboy“. So erklärte sie: „Ich würde mich nicht wohlfühlen, wenn ich wüsste, dass Männer ein Magazin zu Hause haben mit meinem Busen drauf.“ Ziemlich klare Antwort von der 27-Jährigen. Was wohl ihr Liebster Oliver Pocher darüber denkt!?

 16.03.2020, 12:19 Uhr

Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira sorgten zuletzt für viel Aufmerksamkeit, indem sie das Leben von Michael Wendler und seiner Freundin Laura Müller parodierten. Da die Freundin vom Wendler sich bereits für das „Playboy“-Magazin auszog, wurde nun auch die Ehefrau von Oliver Pocher von RTL gefragt, ob sie sich ebenfalls in dem begehrten Männermagazin nackt zeigen würde. Ihre Antwort darauf gibt’s im Video!

Das Battle „Pocher vs. Wendler“ gibt es auch nochmal auf TVNOW.de zu sehen.

Amira Pocher im „Playboy”? Die Ehefrau von Oliver Pocher hat eine klare Meinung zu Nackedei-Fotos

Auf den Spuren von Laura Müller will Amira Pocher offenbar nicht wandeln. In einem Interview mit RTL erklärte die schöne Ehefrau von Comedian Oliver Pocher nun, wie sie zum Thema „Playboy” steht. Dabei machte sie zwar ihren Standpunkt klar, verurteilte aber Wendler-Freundin Laura Müller nicht für ihre Entscheidung. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Amira Pocher (@amira_m.aly) am

Die Fotos von Laura Müller findet Amira Pocher schön - sie selbst möchte sich aber nicht ausziehen

Präsent dürften die „Playboy”-Schnappschüsse von „Let's Dance”-Kandidatin Laura Müller noch vielen sein. Als „sehr tolle Bilder” bezeichnete in einem RTL-Interview jetzt sogar Amira Pocher die Fotos, die ihre „Pocher vs. Wendler”-Mitstreiterin zeigen. Sie ging sogar so weit zu sagen, dass alle, die etwas anderes von den Fotos behaupten,"vielleicht neidisch" sind. Für sie selbst wäre ein Nackedei-Shooting allerdings keine Option, wie sie verriet: „Ich würde mich nicht wohlfühlen, wenn ich wüsste, dass Männer ein Magazin zu Hause haben mit meinem Busen drauf.”  Und wer weiß? Vielleicht freut sich ihr Mann ja über diese Exklusivität! 

➨ Damit dürfte Oli seine Liebste ganz schön erschreckt haben! Im Zuge von Dreharbeiten verletzte sich der TV-Scherzkeks kürzlich mit einem Gewehr. Warum er dabei ziemlich Glück im Unglück hatte, das erklären wir euch im unten stehenden Video! ⇓

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema