Penn Badgeley, Mandy Patinkin & Co.: Diese Stars bereuen ihre Serienrolle!

Schauspieler, die ihren Seriencharakter gehasst haben, gibt es einige. Selbst, wenn die Serienrolle jahrelang andauernden Erfolg brachte, hatten diese Stars eine gewisse Abneigung gegen ihre Arbeit als Seriendarsteller. Los geht’s mit Blake Livelys ehemaligem „Gossip Girl“-Kollegen Chace Crawford. Er verkörperte Blairs Jugendliebe Nate Archibald und betrog seine Freundin mit Serena, woraufhin das ganze Drama seinen Anfang nahm. Gegenüber „Us Weekly“ sagte er zum Ende der Serie, dass er seine Würde während der Dreharbeiten verloren habe. Für „Gossip Girl“-Fans ist das jetzt wahrscheinlich schwer zu ertragen, aber auch dieser Seriendarsteller war alles andere als stolz auf seine Rolle: Penn Badgley alias Dan Humphrey. Er ist heute froh darüber, andere Charaktere spielen zu dürfen, denn nun müsse er sich nicht ständig für seine Arbeit entschuldigen. Aber auch eine Sarah Jessica Parker, die in der absolut beliebten Kultserie „Sex and the City“ den Hauptcharakter Carrie übernehmen durfte, war nicht von ihrer Rolle überwältigt. Sie ließ in Interviews immer mal wieder durchklingen, dass sie Carrie eher als „sehr kindisch“ empfinde. Ziemlich krass sprach auch „Homeland“-Star Mandy Patinkin über seine Arbeit bei „Criminal Minds“ als Senior Supervisory Special Agent Jason Gideon. In einem Interview mit dem „New York Magazine“ gestand er einst, dass die Serie sein größter Fehler gewesen sei und er niemals gedacht habe, er würde nochmal für’s Fernsehen arbeiten können. Eine Rolle, die er offensichtlich bitter bereut, die ihm aber sicherlich auch zur erfolgreichen Thriller-Serie „Homeland“ verhalf. Schauspielerin Shannen Doherty hingegen soll sich nicht nur über die Arbeit am Set von „Charmed“ beklagt haben, Gerüchten zufolge soll sie sich mit Serienkollegin Alyssa Milano nicht verstanden haben. Letztendlich verließ sie die Serie wohl aber aus nur einem Grund: Sie konnte sich einfach nicht vorstellen, den Charakter für viele Jahre zu spielen.

Sarah Claßen
 11.06.2020, 08:00 Uhr

Fans feiern zwar ihren Charakter in Serien, allerdings verspüren einige Schauspieler eine gewisse Abneigung gegen ihre ehemalige große Serienrolle. So geht es nicht nur Penn Badgeley oder Mandy Patinkin, sondern auch noch einigen anderen Serienstars. Die Gründe erfahrt ihr hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars