Hat Pete Davidson Ariana Grande etwa nur benutzt, um über seine Ex hinwegzukommen? Der Comedian und die Sängerin kamen im Jahr 2018 zusammen und bereits kurze Zeit später waren sie sogar verlobt. Die beiden führten jedoch eine On-Off-Beziehung und trennten sich keine fünf Monate nach der Verlobung wieder. Pete Davidson sprang dabei von einer Beziehung in die nächste, erst im Mai 2018 trennte er sich von Cazzie David, die in ihrem neuen Buch nun ausgiebig über die Trennung sprach. Die Schauspielerin sei schockiert gewesen, dass Pete nur einen Tag nachdem er via SMS ihre zweijährige Beziehung endgültig beendete, bereits mit Ariana Grande gesichtet wurde. Die beiden seien zu diesem Zeitpunkt zwar in einer Beziehungspause gewesen, doch Cazzie war dennoch „geschockt“ wie „HollywoodLife“ von einem Insider erfahren hat. Und auch eine Quelle aus dem Umfeld von Pete Davidson meldete sich zu Wort und verteidigte ihn: Der 27-Jährige wollte seine Ex „niemals verletzen“ und schätzte die Beziehung der beiden sehr, doch als Ariana in sein Leben kam, veränderte sich wohl alles. „Das war ein frischer Wind für ihn, er warf sich schnell und furios in das Abenteuer, weil es sich für ihn so richtig angefühlt hat“, heißt es so. Die „7 rings“-Interpretin war also definitiv mehr für Pete Davidson als nur ein Trostpflaster. Und auch mit seiner Ex Cazzie David verbindet ihn mittlerweile eine Freundschaft. Ariana Grande ist hingegen aktuell glücklich an Dalton Gomez vergeben.

 19.11.2020, 15:55 Uhr

Als sich Ariana Grande und Pete Davidson im Jahr 2018 kennenlernten, hatte der Comedian seine vorherige Beziehung gerade erst beendet, behauptet seine damalige Freundin Cazzie David jetzt. Sprang Pete Davidson dabei also von einer Beziehung in die nächste und hat er die „7 rings“-Interpretin nur benutzt, um über seine Ex hinwegzukommen? Die Details haben wir hier für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema