Peyton List ist, wie so ziemlich alle Schauspieler in der Coronavirus-Krise, arbeitslos. Denn: Dreharbeiten finden gar nicht erst statt. Doch kein Problem für die Schauspielerin, die die meisten aus den Serien „Jesse“ und „Camp Kikiwaka“ kennen dürften. Sie hat sich nämlich mit der „Village Company“ zusammengetan und veröffentlicht unter dem Namen „HALLU by Peyton“ eine Linie von Bad- und Körper-Produkten. Diese hat sie natürlich auch mitdesignt. Dazu zählen viele verschiedene Badebomben, Peelings und auch Körperlotionen. Erscheinen sollen die Produkte bereits am 13. April, zumindest in den USA. Wie es um eine Veröffentlichung in Deutschland bestellt ist, ist bislang nicht bekannt. „Was meine Bade-Kollektion angeht, ist in jedem einzelnen Produkt etwas von mir selbst drin, von den Formen und den Düften bis zu all den Dingen, die ich liebe“, verriet Peyton. Umgekehrt gab es zudem nur lobende Worte von dem Unternehmen über die Schauspielerin: „Sie ist witzig, selbstsicher und hält Selbstpflege in der heutigen, hektischen Welt für absolut notwendig. Inspiriert von ihrer Leidenschaft und Begeisterung hat es total Spaß gemacht, mit ihr zusammenzuarbeiten, um diese einzigartigen Produkte rauszubringen und wir glauben, ihre Fans werden sie lieben.“ Tja, dann steht dem Erfolg von Peyton List im Beautybereich nun absolut nichts mehr im Wege, oder?!

 02.04.2020, 15:35 Uhr

Peyton List, bekannt aus den Serien „Camp Kikiwaka“ und „Jessie“, will es jetzt auch im Beauty-Bereich wissen. Zusammen mit „Village Company“ bietet die Schauspielerin schon bald Beauty-Produkte an, wie beispielsweise Badebomben. Mehr erfahrt ihr hier.

Badebomben & mehr: Disney-Star Peyton List verkauft Beauty-Produkte

Die meisten kennen die Schauspielerin Peyton List aus den beiden Serien "Jessie" und "Camp Kikiwaka". Wie viele andere Schauspieler kann auch sie aktuell nicht arbeiten, da Produktionen wegen des Coronavirus unterbrochen wurden. Doch für die 21-Jährige ist das kein Problem, denn sie widmet sich stattdessen anderen Geschäftsbereichen. Und so wird Peyton List schon bald die Beauty-Branche erobern. Wie jetzt bekanntgegeben wurde, arbeitet sie mit "Village Company" zusammen, um Bad- und Beauty-Produkte unter dem Markennamen "HALLU by Peyton" zu veröffentlichen. Los gehen soll es damit bereits am 13. April, zumindest in den USA. Was den deutschen Markt angeht, gibt es bislang keine Details über eine Veröffentlichung ihrer Produkte. Doch was genau hat Peyton List eigentlich geplant? Von Badebomben über Peelings bis zu Lotionen ist alles dabei - damit schlüpft sie in die Fußbstapfen von Kylie Jenner, Rihanna und Co., die für ihre Fans ebenfalls bereits Beauty-Produkte rausbrachten. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PeytonList (@peytonlist) am

"Jessie"-Star Peyton List freut sich auf ihre Beauty-Produkte

Natürlich hat sich der "Jessie"-Star auch zu ihrem kommenden Eintritt in die Beauty-Branche geäußert und so verriet sie: "Was meine Bade-Kollektion angeht, ist in jedem einzelnen Produkt etwas von mir selbst drin, von den Formen und den Düften, bis zu all den Dingen, die ich liebe." Auch das Unternehmen ist hellauf begeistert von Peyton List, die natürlich als Designerin ihrer Produkte tatkräftig mitgeholfen hat. "Sie ist witzig, selbstsicher und hält Selbstpflege in der heutigen, hektischen Welt für absolut notwendig. Inspiriert von ihrer Leidenschaft und Begeisterung, hat es total Spaß gemacht, mit ihr zusammenzuarbeiten, um diese einzigartigen Produkte rauszubringen und wir glauben, ihre Fans werden sie lieben", wird das Unternehmen zitiert. Bei so viel Lob im Vorfeld darf man schon total gespannt darauf sein, was sich Peyton List da hat einfallen lassen.

Wie steht es eigentlich um "Camp Kikiwaka", nachdem Peyton List ausgestiegen ist? Details gibt es hier im Video!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema