Phoebe Tonkin ist für eine wichtige Challenge nominiert worden und hat natürlich sofort mitgemacht. Worum es dabei geht? Um die „Wear a damn mask“-Challenge. Zu einem Selfie mit Maske schrieb die Schauspielerin: „Ich trage eine Maske, weil ich mich um DICH sorge. Und um deine Familie. Und um alle relevanten Arbeiter. Und um unsere müden, mutigen Helden an der Frontlinie. Schließt euch mir an und tragt eine verdammte Maske.“ Natürlich nominierte die 30-Jährige auch gleich einige ehemalige Stars - um es in Phoebes Worten zu sagen „Hexen und Vampire und die Meerjungfrauen“. Damit spielt sie natürlich auf bekannte Serien an, in denen sie mitgespielt hat. Zu den Nominierten zählt beispielsweise auch „The Vampire Diaries“-Star Nina Dobrev, die sogleich bei der Challenge mitzog und sich in einer verträumten Nachthimmel-Maske zeigte. Zu ihren Nominierten zählen übrigens Stars wie Selena Gomez oder auch „Riverdale“-Darstellerin Camila Mendes. Auch Claire Holt wurde von Phoebe Tonkin nominiert. Das Duo kennt sich schon seit „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“-Zeiten, doch auch bei „The Originals“ lief man sich über den Weg. „Kannst du dir vorstellen, wie es sich anfühlt, jemanden an dieses Virus verloren zu haben und dann andere zu hören, die sich über unangenehme Masken beschweren?“, fragte sich Claire unter anderem in ihrem Post. Zu guter Letzt gab es unter Phoebes Nominierten auch noch eine Reaktion von Cariba Heine. Auch sie war in „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ zu sehen und teilte ein Selfie in Maske. Neben ernsten Worten spielte sie in einem Kommentar zudem darauf an, dass man wie der Batman-Bösewicht Bane aussehe, wenn man eine Maske trägt, und man dazu schließlich nicht Nein sagen könne. Eine tolle Challenge, die sicher noch große Kreise ziehen wird!

 08.07.2020, 10:42 Uhr

Phoebe Tonkin teilte jetzt ein neues Selfie, auf dem sie eine Maske trägt. Dieses ist Teil einer neuen Masken-Challenge, für die die Schauspielerin sogleich auch Ex-Co-Stars aus „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ oder „The Originals“ nominiert hat. Mit dabei sind daher auch Nina Dobrev und „Riverdale“-Star Camila Mendes.

„Wear a damn mask“-Challenge: Phoebe Tonkin macht sich stark gegen das Coronavirus

Schauspielerin Phoebe Tonkin hat bei einer Challenge mitgemacht, die zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auffordern soll. Zur Teilnahme an der „Wear a damn mask“-Challenge postete sie ein Selfie mit einer schlichten Maske und schrieb dazu: „Ich trage eine Maske, weil ich mich um DICH sorge. Und um deine Familie. Und um alle relevanten Arbeiter. Und um unsere müden, mutigen Helden an der Frontlinie. Schließt euch mir an und tragt eine verdammte Maske.“ Zu so einer Challenge gehört es natürlich auch, weitere Teilnehmer zu nominieren. Phoebe Tonkinbenannte dabei nach eigenen Worten ein paar Märchenwesen, nämlich „Hexen und Vampire und die Meerjungfrauen“. Damit sind unter anderem ehemalige Co-Stars der 30-Jährigen gemeint, die bereits mit ihr vor der Kamera standen.

„The Vampire Diaries“-Star Nina Dobrev macht auch bei der Challenge mit

So gab Phoebe den Staffelstab zum Beispiel an Claire Holt weiter, eine Kollegin aus „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“-Zeiten, mit der sie auch für „The Originals“ zusammenarbeitete. Auch „The Vampire Diaries“-Star Nina Dobrevbekam eine Nominierung, zog sich für die Challenge eine Maske mit einem Nachthimmel über und nominierte ihrerseits unter anderem Selena Gomez und „Riverdale“-Darstellerin Camila Mendes. Eine weitere ehemalige „Meerjungfrau”, die von Phoebe Tonkin benannt wurde, war Cariba Heine. Sie äußerte sich ebenfalls ernst zum Thema, machte aber auch einen Witz. Man sehe mit der Mund-Nasen-Bedeckung wie der Batman-Bösewicht Bane aus und dazu könne man schließlich nicht Nein sagen. 

♥ Neue Liebe für den „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“-Star Phoebe Tonkin: Kürzlich machte sie auf Instagram ihre Beziehung mit Alex Greenwald offiziell. Mehr über ihn erfahrt ihr hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren: