Pietro Lombardi hat sich zwar für eine Weile von den Sozialen Medien verabschiedet, Konzerte gibt der „Ti Amo“-Interpret aber dennoch. Und bei seinem letzten Auftritt in Bochum sorgte er auch noch für viele Lacher! Warum? Weil Pietro Lombardi tatsächlich während seines Live-Auftritts einen Videocall von seiner Ex-Frau Sarah Engels bekam und diesen Anruf auch noch annahm. Wie „DerWesten“ berichtet, wollte der Sänger gerade ein Selfie von sich und seinen Fans machen, doch dann klingelte plötzlich das Handy. Wie der einstige DSDS-Sieger darauf reagierte? Pietro sagte: „Oh, Alessios Mama ruft an! Was für ein Zufall!“ Und zur Überraschung der Konzertbesucher nahm Pie auch noch das Gespräch an, drehte das Handy zu den Zuschauern und sagte schließlich: „Sagt mal alle ganz laut: ‚Hallo Sarah!‘“ Doch warum rief Sarah Engels eigentlich an? Das verriet der 29-Jährige ebenfalls und erklärte den Konzertbesuchern: „Sie wollte fragen, wie es Alessio geht.“ Der Sechsjährige war an diesem Abend bei dem Live-Auftritt seines Papas dabei und schaute ihm zu. Damit Alessio Lombardi-Engels seiner Mama offenbar selbst versichern konnte, dass es ihm gut geht, gab Pietro seinem Sohn das Handy einfach weiter. Anschließend erklärte Pie seinen Zuschauern mit einem Lächeln auf den Lippen: „Tja, wenn die Mutter anruft, muss ich kurz abbrechen. Ist Fakt. Kann man nichts machen. So ist das Leben.“ Was für eine coole Aktion von Pietro Lombardi! Seine Familie steht bei dem Sänger ganz offensichtlich eben immer an allererster Stelle.

 31.08.2021, 15:58 Uhr

Pietro Lombardi stellte die Geduld seiner Fans während eines Konzerts in Bochum ziemlich auf die Probe. Denn der DSDS-Star musste seinen Live-Auftritt wegen seiner Ex Sarah Engels unterbrechen. Die rief ihn nämlich plötzlich auf dem Handy an. Warum? Alle Details gibt es hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema