Erst vor wenigen Stunden machte Michael Wendler mit einer fragwürdigen Instagram-Story seinen Rücktritt als Jurymitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“ offiziell. Auch RTL distanzierte sich, nach krassen Aussagen des Schlagerstars bezüglich der Corona-Pandemie und der Meinungsfreiheit in Deutschland, von diesen Aussagen und den gab den Ausstieg des Sängers als Juror der beliebten Castingshow bekannt. Nun sitzt Dieter Bohlen noch gemeinsam mit Maite Kelly und Mike Singer in der diesjährigen Jury von DSDS. Ein Ersatz wäre aber sehr leicht gefunden, denn Pietro Lombardi meldete sich freiwillig als Neuzugang. Der Musiker wurde mit seinem Sieg bei der RTL-Show im Jahr 2011 nicht nur berühmt, sondern nahm 2019 selbst im Jurysessel Platz. Auf Instagram äußerte er sich nun wie folgt: „Zum Thema Wendler: Ich denke, sie werden da schon eine Lösung finden, aber ich bin da, wenn es brennt.“ Das klingt, als müsse man sich bei dem Sender keine Sorgen machen, wie man den freien Platz bei DSDS neubesetzt. Ob RTL auf das Angebot des „Cinderella“-Sängers zurückkommen wird, bleibt abzuwarten.

 09.10.2020, 15:01 Uhr

Das DSDS-Aus von Schlagersänger Michael Wendler ist noch ganz frisch und schon bietet sich ein anderes Urgestein der RTL-Castingshow an, seinen Platz einzunehmen: Pietro Lombardi. Ob er Teil der Jury wird? Hier gibt’s mehr Details zu dem Thema!

Michael Wendler steigt mit schockierendem Statement bei DSDS aus: Wird Pietro Lombardi wieder Juror?

Mit einem Statement in seiner Instagram-Story hat Schlagersänger Michael Wendler bei vielen für maximale Verwirrung und große Aufregung gesorgt. Ganz klar ist aber jedenfalls eins: Er selbst hat seinen Rücktritt aus der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“verkündet. Es sieht bisher nicht so aus, als würde er sich das noch einmal überlegen und selbst wenn er das machen sollte, dürfte ein Rückzieher vom Rücktritt auch schwierig werden. Denn von den Verschwörungstheorien, die der 48-Jährige bezüglich der Corona-Pandemie und angeblicher Zensur in Deutschland äußerte, distanzierte sich RTL bereits ausdrücklich und bestätigte, dass Wendler nicht mehr Teil der DSDS-Jury ist. Nun ist also ein Platz an der Seite von Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer frei. Nach einem Ersatz müsste RTL aber nicht lange suchen, denn Pietro Lombardi wäre sofort wieder dabei, wenn der Sender ihn ruft!

Spannende News über DSDS findest du auch hier:

„Einmal DSDS, immer DSDS”: Pietro Lombardi wäre sofort wieder zur Stelle

Der Musiker wurde, wie er auf Instagram erzählte, wohl schon von einigen Fans angesprochen, ob er nach dem Ausscheiden von Michael Wendler wieder einen Platz in der Show einnehmen würde. Das freue ihn sehr, erklärte Pie, und er sei immer da, wenn man ihn brauche. Pietro Lombardi hat DSDS viel zu verdanken, wie er auch selber sagt, denn sein Sieg im Jahr 2011 machte ihn bekannt und 2019 durfte er selbst am Jurypult Platz nehmen. Dass er zur Stelle wäre, bekräftigte der „Cinderella”-Interpret unter anderem mit den Worten: „In meinen Augen: 'Einmal DSDS, immer DSDS' das heißt, wenn es brennt, Lombardi ist da.” Ob RTL auf das Angebot eingehen wird? Das bleibt vorerst abzuwarten. 

Das könnte dich auch interessieren: