Pietro Lombardi Pietro Lombardi kann endlich sein eigenes Haus beziehen. Der Sänger lebte einige Jahre in einer Maisonettewohnung in Köln. Sein Vermieter war kein Geringerer als Comedian Oliver Pocher und die beiden verstehen sich auch privat super. Seinen Fans auf Instagram hat der DSDS-Star nun einen ersten Einblick in sein neues Domizil gegeben. Hier sieht man: Offene Räume und einen noch ziemlich kahlen Wohnraum. Sogar einen Fahrstuhl soll es in den neuen vier Wänden von Pie geben. Ganz euphorisch schrieb dieser zu dem Video: „Das ist die erste Etage von meinem neuen Haus Team Lombardi... wie ihr seht ist noch alles leer, es muss noch viel gemacht werden und ist viel Arbeit, aber ich werde euch in den nächsten Wochen mitnehmen und euch Etage für Etage zeigen. Bin gespannt, wie das alles am Ende aussehen wird.“ Für den kurzen Clip erhielt er auch schon viele Kommentare. YouTube-Star Bibi Claßen schrieb zum Beispiel: „Wie schön! Herzlichen Glückwunsch!“ Und sein Gesangskollege Mike Singer meinte: „Herzlichen Glückwunsch Bruder! Verdient!“ Doch einige Fans des „Phänomenal“-Interpreten sind anscheinend auch neidisch auf den luxuriösen Anblick seines neuen Hauses. Ein Follower kommentierte: „Erinnert mich daran, Lotto zu spielen, damit ich mir sowas auch mal leisten kann.“ Ein anderer meinte nur: „Bescheiden ist was anderes, Angeber.“ Tja, ein paar Neider gibt es immer, aber die werden Pietro Lombardi seine Freude über das eigene Haus sicherlich nicht nehmen.

 14.04.2021, 15:20 Uhr

Einen kurzen Clip von seinem neuen Haus postete Pietro Lombardi nun auf Instagram. Während YouTuberin Bibi Claßen und Sänger Mike Singer sich für den Musiker freuten, reagierten einige Follower des einstigen DSDS-Stars im Netz auch mit Neid. Protzt Pie hier etwa zu sehr? Erfahrt alle Details oben in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren: