Pietro Lombardi & seine Kappen: Diese beiden Komponenten gehören zusammen wie Pech und Schwefel und das weiß nun auch das Team vom ZDF Fernsehgarten. Denn die wollten Pietro mit Kopfbedeckung nicht auftreten lassen. Der Grund: Das auffällige Branding der Mütze. Doch jetzt wird es absurd, da der DSDS-Sieger genau diese Cap auch bei seinem letzten Auftritt im Fernsehgarten trug und hier noch alles ok war. Das amüsierte nicht nur viele Fans des Sängers, sondern auch Pietro selbst, der sich in den letzten Stunden immer wieder über seine Instagram-Story zu dem Vorfall zu Wort meldete: „Ich amüsiere mich gerade wirklich. Es ist wie im Kinofilm. Ich schwöre, das ist unglaublich! Statement von der ZDF: Pietro Lombardi hatte eine Kappe mit einem sehr auffälligen Branding drauf. Das ist dieses hier. Das stimmt! Wir haben ihn aufgefordert, diese Kappe bitte nicht zu tragen, daraufhin hat Pietro sich gegen den Auftritt entschieden. So! Liebes Fernsehgarten-Team, warum hatte ich die gleiche Kappe mit demselben auffälligen Branding letztes Jahr an? Ihr habt nichts gesagt! Also, irgendwas stimmt doch da nicht?“ Was für ein Durcheinander! Zudem soll das ZDF behauptet haben, dass der Sender Pietro angeboten hat, das Branding sowohl auf seiner Mütze als auch auf seinem T-Shirt abzukleben. Eine Lüge, wie Pietro später erklärte. Ob diese beiden sich nochmal grün werden? Immerhin lud der Ex von Sarah Lombardi und stolze Papa von Alessio das Team vom Fernsehgarten zu einem seiner nächsten Auftritte ein - dann aber auf jeden Fall mit Kappe!

 03.06.2019, 00:00 Uhr

Eine Kappe mit zu auffälligem Branding sorgte aktuell für einen Zoff zwischen dem ZDF und Sänger Pietro Lombardi. Weil der seine Mütze beim Gig im Fernsehgarten nicht absetzen wollte, sagte er den Auftritt kurzerhand ab. Jetzt streiten sich die beiden Parteien in den sozialen Netzwerken. Alle Infos gibt es hier!

Der geplante Auftritt von Pietro Lombardi beim „ZDF-Fernsehgarten“ wird für den Sender zum Problem 

Als der „ZDF-Fernsehgarten“ am 30. Mai 2019 auf Facebook unter anderem Pietro Lombardi als Star-Gast für die kommende Ausgabe ankündigte, rechnete er sicherlich nicht damit, dass dies zu einem Drama werden würde. Am Ende trat der Ex-Mann von Sarah Lombardi nämlich gar nicht erst auf. Was ist hinter den Kulissen der Erfolgsshow passiert?

Eine Mütze, zwei Auftritte: Ist Pietro Lombardi im Recht? 

In seiner Instagram-Story ließ der Power-Papa ordentlich vom Leder. Der Grund: Man wollte ihm verbieten mit seiner Cap aufzutreten, da diese mit einem „auffälligen Markenlogo“ versehen war und somit laut des Senders den „aktuell geltenden Compliance Regeln des ZDF“ widerspreche. Absoluter Nonsens geht es nach dem „Bella Donna“-Sänger. Schließlich habe Pietro Lombardi bei seinem vergangenen „Fernsehgarten“-Auftritt exakt dieselbe Mütze getragen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

Pietro Lombardi wirft dem „ZDF-Fernsehgarten“ vor, zu lügen 

Und nein, Pietro und die Musikveranstaltung scheinen auch Stunden nach dem Mützen-Eklat nicht auf einen Nenner zu kommen. So regte sich der Interpret in seiner Insta-Story weiter auf. Er habe in einem Statement gelesen, dass man ihm angeboten hätte, das Logo auf Mütze und Brust abzukleben. Das sei jedoch, glaubt man Pietro, die „größte Lüge“. Im „ZDF-Fernsehgarten“ werden wir den DSDS-Juror wohl nicht mehr antreffen. Kleiner Trost für alle enttäuschten Fans: Der Sänger geht 2020 auf große Tour! Ob wir dann erst recht eine bunte Mützen-Parade à la Pietro präsentiert bekommen?

♥ Sehen wir Pietro dafür schon bald als RTL-„Bachelor“? Ein Kumpel des Sängers plauderte nun aus dem Nähkästchen! ♥

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema