Wer schon immer mal bei Prinz Charles und Herzogin Camilla in den Garten gucken wollte oder vielleicht auch wissen will, wie das royale Paar seine private Zeit nutzt, der könnte bald schon die Gelegenheit haben, sich sogar mit den beiden anzufreunden. Denn erstmals nach 70 Jahren steht das Nachbarhaus des Paares zum Verkauf! Doch natürlich muss man dafür sehr tief in die Tasche greifen, denn das Elmestree House in Gloucesterhire steht für 7,5 Millionen Pfund oder umgerechnet etwa 8,9 Millionen Euro zum Verkauf. Es gibt neben dem Bauernhaus einen Anbau und ein Ferienhaus auf dem insgesamt 117,34 Hektar großen Grundstück. Charles lebte einst mit seiner ersten Ehefrau Diana im nahegelegenen Highgrove. Sogar Prinz William und Herzogin Kate sollen darüber nachgedacht haben, dort hinzuziehen, um ihre Kinder großzuziehen. Doch wer in die Nachbarschaft des Thronfolgers Charles ziehen will, auf den kommen trotz des hohen Kaufpreises noch einige Renovierungskosten zu. Denn wie sich ein Anwohner gegenüber BILD äußerte, sei das Anwesen sehr veraltet. Ein Mammutprojekt, das sicherlich noch viel Geld verschlingen würde, vor allem, da das Bauernhaus auch unter Denkmalschutz steht.

 17.11.2021, 15:24 Uhr

Wer Fans der britischen Royals ist, der würde sich bestimmt freuen, Prinz Charles zum Nachbarn zu haben. Seit über 70 Jahren steht jetzt erstmals ein Haus ganz in der Nähe vom Anwesen des Prinzen zum Verkauf. Mehr zum Thema gibt’s hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema