Prinz Harry und seine Frau Meghan dürfen sich bald wohl über eine berühmte Nachbarin freuen, denn Talkshow-Host Ellen DeGeneres hat laut Berichten des „Wall Street Journals“ eine Villa in der Gegend der Royals gekauft! Gemeinsam mit ihrer Frau Portia soll die 62-Jährige für umgerechnet 40 Millionen Euro ein neues Grundstück in Montecito, Kalifornien erworben haben, das laut der „New York Post“ in der direkten Nachbarschaft von Harry und Meghan ist. Der Umzug folgt demnach auf einen Einbruch in die vorherige Villa von Ellen DeGeneres. Das royale Paar selbst verließ erst am Anfang des Jahres die britische Königsfamilie, um nach einem Zwischenstopp in Kanada im Sommer gemeinsam mit ihrem Sohn Archie in ihr neues Anwesen in Kalifornien zu ziehen. Dabei sollen in ihrer exklusiven Nachbarschaft auch noch einige weitere Promi-Nachbarn wie Oprah Winfrey oder Ariana Grande wohnen. Zuletzt kauften sich laut „Cosmopolitan“ auch Katy Perry und Orlando Bloom ein Haus in der Nähe. Ob sich da wohl schon ein Spieldate von Archie Harrison und Daisy Dove Bloom anbahnt?

 07.12.2020, 16:00 Uhr

Wie unter anderem das „Wall Street Journal“ berichtet, könnten Prinz Harry und seine Frau Meghan bald eine äußerst prominente Nachbarin freuen. Angeblich kaufte ein populärer Talkshow-Host jetzt nämlich eine Villa in der Nachbarschaft der Royals. Um wen es sich dabei handelt? Das erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: