Erstmals seit dem Tod von Prinz Philip musste sich die Queen jetzt auf eine Reise begeben. Doch die 95-Jährige kann dabei immerhin auf die Unterstützung ihrer Familie zählen. Queen Elizabeth II. reist nämlich eine ganze Woche lang durch schottische Gegenden und wird dabei von ihrem Enkel Prinz William begleitet. Der 39-Jährige hat dabei sogar sein Outfit auf die Queen abgestimmt und trug so eine passende Krawatte zum himmelblauen Sommerlook der Monarchin. Die ganze Woche kann Prinz William jedoch nicht an der Seite seiner Großmutter bleiben, denn der Mann von Herzogin Kate hat einen weiteren, äußerst wichtigen Termin: Am 1. Juli wäre seine verstorbene Mutter Prinzessin Diana 60 Jahre alt geworden. Anlässlich dazu wollen William und sein Bruder Prinz Harry eine Statue zu Dianas Ehren enthüllen. Dieser Termin hat viel Brisanz, immerhin gelten William und Harry auch wegen des brisanten Interviews mit Oprah Winfrey und der dazugehörigen Kritik am britischen Königshaus als zerstritten. Ob es im Rahmen des Wiedersehens vielleicht auch zu einer Aussprache der Brüder kommt? Einen passenderen Tag für eine Versöhnung wird es sicher nicht geben und Fans der Royals weltweit sind daher schon gespannt, wie sich Prinz William und Prinz Harry am 1. Juli präsentieren werden.

 29.06.2021, 14:32 Uhr

Nach dem Tod von Prinz Philip musste sich die Queen nun auf ihre erste Reise begeben. Alleine ist die Monarchin dabei jedoch nicht unterwegs: Prinz William begleitet die Queen und unterstützt sie dabei sehr. Für den 39-Jährigen gibt es bald jedoch auch noch einen weiteren wichtigen Termin. Erfahrt hier mehr.

Das könnte dich auch interessieren: