Die Corona-Inzidenz in Großbritannien ist wieder relativ hoch und das dürfte sich bis Weihnachten auch nicht unbedingt ändern. Dennoch wird das traditionelle Weihnachtsessen der Royals offenbar ohne Probleme stattfinden. Das berichtet zumindest „Daily Mail“ jetzt. Insgesamt sollen 50 Mitglieder der Familie nach Schloss Windsor kommen. Zu den Gästen zählen natürlich Prinz Charles und Herzogin Camilla, aber auch Prinzessin Eugenie und ihr Nachwuchs. Prinz Harry, Herzogin Meghan und ihre beiden Kinder bleiben allerdings in ihrer Wahl-Heimat, den USA. Das Weihnachtsessen soll am Dienstag, den 21. Dezember, stattfinden. Normalerweise traf sich die Familie dafür immer im Buckingham Palast. 2020 sagte man die Feierlichkeiten wegen Corona vollständig ab und dieses Jahr geht es eben nach Windsor. Tags drauf tritt die Queen ihre Reise nach Sandringham an, ihrem Landsitz, auf dem sie dann Heiligabend verbringt, natürlich zusammen mit der königlichen Familie. Erstmals in 73 Jahren muss Elizabeth dabei das Fest der Liebe ohne ihren Mann Prinz Philip feiern, der vor einigen Monaten verstorben ist.

 16.12.2021, 13:41 Uhr

Für die Royals steht offenbar das traditionelle Weihnachtsessen an. Allerdings gibt es wegen der neuen Coronavariante Omikron zahlreiche Bedenken rund um die vergleichsweise große Weihnachtsfeier. Weitere Details gibt es im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema