Nach dem Tod von Prinz Philip am 9. April im Alter von 99 Jahren rief seine Gattin Queen Elizabeth II. eine zweiwöchige Trauerphase aus und sagte dafür sogar ihren eigenen Geburtstag ab. Am 23. April endete die Trauerphase für die britische Königsfamilie nun jedoch, woraufhin es jetzt auch eine subtile Änderung auf dem Instagram-Account der Royals zu beobachten gab: Das Profilbild auf „The Royal Family“ wurde verändert. Zuvor sah man dort die Queen gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Philip, nun zeigt sich die 95-Jährige jedoch ohne ihren verstorbenen Gatten. Das neue Profilbild ist dabei eine Nahaufnahme, welche bereits bei einem öffentlichen Auftritt im Februar 2020 entstanden war und kürzlich zum 95. Geburtstag der Queen erstmals auf Instagram veröffentlicht wurde. Die Queen zeigt dabei ein breites Grinsen und trägt, wie so oft, einen farbenfrohen und eleganten Hut. In einem Statement zu ihrem Geburtstag stellte die Monarchin daraufhin klar, dass man sich nach dem Tod von Prinz Philip in einer „Zeit großer Trauer“ befindet, gleichzeitig bedankte sie sich jedoch auch für die Unterstützung und die vielen tollen Nachrichten, die ihre Familie erhalten hat. Mit dem neuen Profilbild möchte man bei den Royals nach der Trauerphase für Prinz Philip nun wohl in die Zukunft blicken.

 26.04.2021, 15:27 Uhr

Auf dem Instagram-Account von Queen Elizabeth II. und der royalen Familie kam es nun zu einer Überraschung für die Follower: Nachdem die zweiwöchige Trauerphase zum Tod von Prinz Philip am 23. April 2021 endete, kam es nun zu einer Änderung auf dem Instagram-Account: Auf dem neuen Profilbild fehlt Prinz Philip! Erfahrt hier alle Details!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema