Queen Queen Elizabeth II. sitzt seit mittlerweile rund 70 Jahren auf dem britischen Thron und ist auch mit 95 Jahren noch gesund und munter. Noch immer tritt sie öffentlich auf und erfüllt zahlreiche Pflichten als Monarchin. Doch was passiert, wenn die Königin stirbt? Einige Details zu den Plänen der britischen Regierung im Falle des Todes der beliebten Royal veröffentlichte nun das Onlinemagazin „Politico“. Unter dem Codenamen „Operation London Bridge“ wurden bereits Vorkehrungen für die ersten zehn Tage nach dem Tod der Queen getroffen. Vor allem für den ersten Tag gibt es eine detaillierte Planung: So sollen zunächst die Minister benachrichtigt werden, anschließend setze man die Flagge am Buckingham Palace auf halbmast. Die Website des Königshauses soll mit einer schwarzen Startseite den Tod der Queen bestätigen, die Seite der Regierung mit einem schwarzen Banner. Auch in den sozialen Medien werde man die Nachricht teilen. Zudem dürfen Ministerien nur die wichtigsten Botschaften verbreiten und Retweets sollen erst nach Freigabe wieder gestattet sein. Am Abend soll Prinz Charles eine Ansprache an die Nation halten. In den folgenden drei Tagen werden viele andere Pflichten auf ihn zukommen, denn der Erstgeborene von Queen Elizabeth II. wird zum neuen König ernannt und reist anschließend in die Hauptstädte von Schottland, Nordirland und Wales. Hier besucht er Parlamente und royale Residenzen. Zehn Tage nach dem Tod soll die Beerdigung in Westminster Abbey stattfinden. Schon jetzt mache man sich Sorgen um das Chaos, das in London rund um die Trauerfeier ausbrechen könnte. Viele Touristen werden in der Stadt erwartet, um Abschied von der beliebten Monarchin zu nehmen. Aus diesem Grund soll der Tag der Beerdigung zu einem Feiertag erklärt werden. Auch wenn schon jetzt die Pläne für das Ableben der Queen stehen, so bleibt zu hoffen, dass es noch lange dauert, bis diese in die Tat umgesetzt werden müssen.

 07.09.2021, 16:32 Uhr

Obwohl Queen Elizabeth II. noch gesund und munter ist, wurden schon einige Pläne geschmiedet und Vorkehrungen getroffen für den Fall ihres Ablebens. Vor allem auf Prinz Charles werden dann einige anstrengende Tage zukommen. Ihr wollt wissen, was bereits geplant ist, sollte die britische Königin sterben? Dann seid ihr hier richtig. Klickt euch in unser Video oben.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema