Rebecca Mir & Massimo Sinató: Kinderwunsch ist keine Frage - aber wie viele Babys sollen es sein?
 28.05.2020, 13:28 Uhr

Ein Baby für Rebecca Mir und ihren Liebsten Massimo Sinató? Das Paar wurde schon des Öfteren gefragt, wann es denn soweit ist mit dem Nachwuchs. DASS die beiden sich Kinder wünschen, ist wohl schon beschlossene Sache. Aber trotzdem gibt es noch Diskussionsbedarf! Hier erfahrt ihr mehr.

Ja, ich will Papa werden”, ist sich „Let's Dance”-Profi Massimo Sinató sicher

In einem Interview mit dem Magazin „Gala” legt das Power-Couple die Familienplanung auf den Tisch. Rebecca Mir und Massimo Sinató sind seit acht Jahren zusammen und wünschen sich auf jeden Fall Babys, enthüllten sie: „Dass wir irgendwann Kinder haben wollen, steht außer Frage”, sagte der Profitänzer im Gespräch mit der Zeitschrift und bekräftigte: „Ja, ich will Papa werden. Rebecca ist sicher eine großartige Mama.” Der Kinderwunsch platzte hier schon einmal aus dem 39-Jährigen heraus. An seiner Seite holte kürzlich Lili Paul-Roncalli den „Let's Dance”-Pokal.

♥ Baby-Geheimnis gelüftet: Was Rebecca Mir & Massimo Sinató zum Kinderwunsch sagen, seht ihr auch hier im Video. ♥

Babys sind in Planung, aber wie viele Kinder wünschen sich Rebecca Mir & Massimo Sinató?

Ein Kind, zwei oder gar eine Großfamilie? Wie viele Babys es sein sollen, haben die 28-jährige ehemalige GNTM-Kandidatin und ihr Mann selbst noch nicht ausdiskutiert. „Mit 28 hatte meine Mutter schon zwei Kinder”, so dazu die augenzwinkernde Bemerkung von Massimo Sinató. Rebecca Mir hat ihre eigene Vorstellung: „Ob es eine italienische Großfamilie wird, weiß ich nicht. Wir fangen erst mal mit einem Kind an.” Das klingt jedenfalls nach einer sehr konkreten Familienplanung! Wir drücken dem Traumpaar die Daumen, dass der Kinderwunsch sich bald erfüllt. Haustiereltern sind die beiden bekanntlich schon: Rebecca und Massimo kümmern sich liebevoll um ihre Golden-Doodle-Hündin Macchia. Sogar auf der „Let's Dance”-Live-Tour im vergangenen Jahr war die süße Fellnase dabei.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema