Riverdale 2020 „Riverdale“ gehört ohne Frage zu den beliebtesten Serien auf Netflix und hat einen großen Suchtfaktor. Doch 2020 war nicht das beste Jahr für die Serie und deren Stars. Hier haben wir nochmal alle Schlagzeilen zusammengefasst. Eigentlich sollten schon im Herbst 2020 neue Folgen erscheinen, doch noch vor Drehende der vierten Staffel kam es zu einer Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie. Ganze sechs Monate lag die Produktion auf Eis. In der Zwischenzeit gab es noch mehr Hiobsbotschaften: Skeet Ulrich und Marisol Nichols, die FP Jones und Hermione Lodge spielen, gaben ihren Ausstieg bekannt. Auch private Schicksalsschläge gab es: Schon im Februar kam es zur Trennung von „Cheryl Blossom“-Darstellerin Madelaine Petsch und ihrem Liebsten Travis Mills. Das Traumpaar Lili Reinhart und Cole Sprouse verkündete ebenfalls seine Trennung zum Schock aller Fans. Darüber hinaus ist auch Vanessa Morgan, die Darstellerin von Toni Topaz, nach weniger als einem halben Jahr Ehe wieder Single. Zudem äußerte sie sich im Mai kritisch über die Portraitierung von Schwarzen in der Serie, als die „Black Lives Matter“-Bewegung für die Rechte von People of Color stark wurde. Die Serienschöpfer versprachen bereits Besserung! Die erfreuliche Nachricht: Vanessa ist schwanger und überglücklich über den baldigen Nachwuchs. Nachdem dann endlich im September2020 weitergedreht werden konnte, musste kurze Zeit später erneut ein Stopp eingelegt werden, da es zu Verzögerungen der Corona-Testergebnisse kam. Doch nun scheint die Produktion wieder Fahrt aufgenommen zu haben. Die neuen Folgen der kommenden Staffel sollen ab dem 20. Januar 2021 ausgestrahlt werden, außerdem sind Fans schon gespannt auf die neuen Charaktere, die ihr Debüt in der Mysteryserie feiern. Bleibt zu hoffen, dass es 2021 für „Riverdale“ und die beliebten Stars wieder besser läuft.

 26.12.2020, 10:00 Uhr

Es gab im Jahr 2020 einige krasse Schlagzeilen bei „Riverdale“. Die Produktion wurde wegen des Coronavirus für ein halbes Jahr auf Eis gelegt und auch privat gab es einige schlechte Nachrichten. Dazu zählt natürlich auch die Trennung der Co-Stars Cole Sprouse und Lili Reinhart. Mehr Infos rund um Drehstopps, Skandale und Co. 2020 gibt es bei uns.

Das könnte dich auch interessieren: