Lili Reinhart liebt es, einen Teenager zu spielen. Das verriet sie im Interview mit „Buzzfeed“ und erklärte hier: „Ich glaube, ich werde womöglich keine Teenager mehr spielen. Ich weiß nicht, wie viel länger in meinem Leben ich das noch machen werde, aber ich bin dankbar, dass ich sie spielen konnte.“ Die Chance erhält sie seit einigen Jahren bei der beliebten Mystery-Serie „Riverdale“, was Lili auch sehr zu schätzen weiß. Dabei liebt sie es besonders, „die Verwirrung und den Schmerz zu spielen, den du als Teenager durchmachst, denn es fühlt sich echt an“, ergänzte sie. Plant sie also nun ihren Ausstieg aus der Netflix-Serie? Wohl kaum! Dennoch gibt es einige Änderungen: Die Dreharbeiten für Staffel 5 sind zwar gerade in vollem Gange, doch wie bereits bekannt wurde, wird es einen Zeitsprung von sieben Jahren geben, der Betty, Jughead, Archie, Veronica und Co. in ihren Leben als Mittzwanziger zeigt. Wird Lili Reinharts Befürchtung also bald wahr und sie kann nie wieder einen Teenager spielen? Erst kürzlich hatte die 24-Jährige in ihrem Drama „Chemical Hearts“ nochmal die Chance dazu. Ob Teenager oder nicht: Lili Reinhart ist eine großartige Schauspielerin, die sicherlich problemlos Frauen in jedem Alter verkörpern kann!

 21.09.2020, 11:46 Uhr

Im Interview mit „Buzzfeed“ verreit „Riverdale“-Star Lili Reinhart, dass sie es immer liebte, Teenager zu spielen. Doch es klingt so, als wolle sie ihrer Serienfigur Betty Cooper ein Ende bereiten. Steht dieses wirklich bevor? Hier erfahrt ihr alle Details.

Lili Reinhart spielt gerne Teenager-Rollen: DAS steckt dahinter

Viele Schauspieler, die in Serien oder Filmen Teenager spielen, haben irgendwann auf die jugendlichen Rollen keine Lust mehr und wünschen sich, auch mit erwachsenen Charakteren ernst genommen zu werden. Lili Reinhart sieht das wohl ein bisschen anders: Der "Riverdale"-Star liebt es, einen Teenager zu spielen, auch wenn sie dem Ganzen mit ihren 24 Jahren vermutlich demnächst entwachsen sein wird. In einem Interview mit "Buzzfeed" verriet sie auch wieso: "Ich glaube, ich werde womöglich keine Teenager mehr spielen. Ich weiß nicht, wie viel länger in meinem Leben ich das noch machen werde, aber ich bin dankbar, dass ich sie spielen konnte." In der beliebten Mysteryserie "Riverdale", in der sie an der Seite von Cole Sprouse, KJ Apa, Camila Mendes und Co. die Rolle der Betty Cooper spielt, hat sie seit Jahren die Chance, einen jugendlichen Charakter zum Leben zu erwecken. Das weiß die Schauspielerin sehr zu schätzen. Was sie an den Teenager-Rollen besonders mag? "Die Verwirrung und den Schmerz zu spielen, den du als Teenager durchmachst, denn es fühlt sich echt an", ergänzt die Blondine im Interview.

➥ Moment mal! "Riverdale"-Darsteller KJ Apa und ein anderer Schauspieler sehen sich ganz schön ähnlich, oder?! 

„The Vampire Diaries“-Star Paul Wesley und „Riverdale“-Schauspieler KJ Apa haben eine gewisse Ähnlichkeit. Deshalb wünschen sich aktuell nicht wenige Fans im Netz, dass die beiden in einem Film oder einer Serie Brüder spielen sollten. Das hat „Awesomeness TV“ über mehrere Kommentare herausgefunden. Doch dieses Duo ist längst nicht das einzige, das ein Geschwisterpaar spielen könnte. Ein weiteres Beispiel besteht aus „To All The Boys“-Star Noah Centineo, der durchaus als Bruder von Matthew Daddario durchgehen könnte, den die meisten aus „Shadowhunters“ kennen. Seine große Schwester ist übrigens Alexandra Daddario, die man gleich mit ins Boot holen könnte. Ein weiteres Beispiel liegt natürlich auf der Hand: Ross Butler, bekannt aus „Tote Mädchen lügen nicht“, und „Riverdale“-Darsteller Charles Melton. Darin ersetzte der eine den anderen übrigens auch schon in der Rolle des Reggie. So groß ist die Ähnlichkeit also! Doch man könnte noch einen großen Bruder dazu packen, denn laut „Awesomeness TV“ wünscht sich das Netz Henry Golding, bekannt aus „Last Christmas“, als großen Bruder für Ross. Neben vielen weiteren Beispielen haben wir in Kommentaren auch noch ein gutes gefunden: Hollywoods aktueller Lieblingsschauspieler Timothée Chalamet und „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard könnten auch problemlos als Brüder durchgehen, oder?! Ob einer dieser Fan-Wünsche eines Tages in Erfüllung geht, bleibt aber abzuwarten.

Wird Lili Reinhart also in Zukunft keine Teenager mehr spielen?

Auch wenn Lili Reinhart sich ihren Teenager-Rollen sehr verbunden fühlt und es ihr Spaß zu machen scheint, eine Jugendliche zu spielen, ist ihr trotzdem ganz klar, dass sie mit nunmehr 24 Jahren bald zu alt dafür sein wird. Bedeutet das, dass sie die Netflix-Serie "Riverdale" in Zukunft verlässt? Wohl kaum! Dennoch gibt es einige Änderungen, die in der kommenden, fünften Staffel der Hit-Show auf uns zukommen werden. Die Dreharbeiten sind schon in vollem Gange und wie bereits bekannt wurde, wird es einen Zeitsprung von mehreren Jahren geben. Das bedeutet also, dass die von Lili gespielte "Betty Cooper" und ihre Freunde dann Mitte Zwanzig sein werden, wie auch im echten Leben. Wird damit die Befürchtung der Blondine wahr, nun keinen Teenager mehr verkörpern zu können? Erst vor kurzem spielte die 24-Jährige im Drama "Chemical Hearts" eine Jugendliche. Eines bleibt jedoch bestehen, egal ob Lili Reinhart in Zukunft Teenager spielt oder nicht: Die Amerikanerin ist eine großartige Schauspielerin, die vermutlich problemlos Frauen jeder Altersklasse verkörpern kann! 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema