Queen Elizabeth II. ist ein Fan von edlen Tröpfchen. Die britische Monarchin macht ihre Leidenschaft nun auch zu Geld und so brachte die 94-Jährige ihren eigenen Gin heraus. Zu den insgesamt zwölf verschiedenen Zutaten eines Gins gehören Weißdorn, Zitronenstrauch und Lorbeerblätter, die alle im Garten des Buckingham Palace wachsen und daher auch für die Herstellung genutzt wurden. Fans des Getränks und der Königin können nun den eigens produzierten royalen Gin im Online Shop des Königshauses erwerben. Laut Servierempfehlung soll der Buckingham-Gin mit Tonic Water und einer Zitronenscheibe genossen werden. Eine 0,7 Liter Flasche des „Buckingham Palace Small-batch Dry Gin“ kostet 40 Pfund, also umgerechnet etwa 44 Euro. Alle Erlöse gehen an den Royal Collection Trust. Dieser kümmert sich unter anderem um den Erhalt der königlichen Sammlung. Doch die internationalen Fans müssen leider enttäuscht werden: Der royale Gin wird bisher nur innerhalb Großbritanniens versendet.

 15.07.2020, 14:02 Uhr

Fans von Königin Elizabeth II. freuen sich bestimmt, dass sie die Möglichkeit haben, Gin im Online Shop des Buckingham Palace zu kaufen. Das alkoholische Getränk wurde aus Zutaten aus dem eigenen Garten der Monarchin hergestellt. Sie selbst gilt als leidenschaftliche Gin-Trinkerin. Doch internationale Fans werden leider enttäuscht. Warum? Das und mehr erfahrt ihr hier.

Queen Elizabeth II. hat eine Gin-Marke mit Zutaten aus dem eigenen Garten

Gin, zu deutsch Wacholderschnaps, ist als Trendgetränk seit einigen Jahren wieder ziemlich angesagt. Im britischen Königshaus dagegen ist ein guter Gin keine Frage des Trends, sondern soll schon seit Generationen der Lieblingsdrink der Royals sein. Berichten zufolge genießt Queen Elizabeth II. einen Gin-Aperitif mit Dubonnet, das ist eine Art Wermut, und einer Scheibe Zitrone direkt vor dem Mittagessen. Dafür könnte die Queen ab jetzt auch auf ihre eigene Gin-Marke zurückgreifen. Das Königshaus verkauft nämlich neuerdings „Buckingham Palace small-batch Dry Gin” in seinem Online-Shop. Das Getränk beinhaltet laut Beschreibung zwölf Pflanzenauszüge, die aus dem eigenen Garten des Buckingham Palace stammen. Der Preis für die royale Flasche mit einem Inhalt von 0,7 Litern liegt bei 40 britischen Pfund, also umgerechnet etwa 44 Euro. Empfohlen wird, den speziellen Gin in einem Tumbler mit Eis, aufgefüllt mit Tonic und garniert mit einer Zitronenscheibe zu genießen.

★ Während der Coronavirus-Pandemie konnte der Geburtstag der Queen nicht wie gewohnt gefeiert werden. Was anders war, dazu erfahrt ihr auch hier im Video mehr.

Nicht jeder kann den Gin von Queen Elizabeth II. online bestellen

Für Royals-Fans oder Gin-Liebhaber könnte der Wacholderschnaps aus dem Buckingham Palace sicher eine nette Geschenkidee sein. Aber es gibt leider einen Haken: Bestellen kann man das edle Getränk ausschließlich an Adressen innerhalb von Großbritannien. Das gilt übrigens auch für andere Weine und Spirituosen aus dem royalen Shop. Ab Ende August sollen die Vorbestellungen der Gin-Marke aus dem Königshaus ausgeliefert werden.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema