Herzogin Meghan wird von vielen verehrt. Die 38-Jährige gilt als Mode-Ikone, Menschenfreund und engagiert sich für den guten Zweck. Das hat auch eine Dame Hollywoods bemerkt und ist laut "Radar Online" regelrecht vernarrt in das Mitglied der britischen Königsfamilie. "Amal Clooney ist von Meghan besessen. Sie tut alles, um Zeit mit ihr zu verbringen und mit ihr in Kontakt zu bleiben", verriet ein Insider. Angeblich habe es bereits heimliche Treffen zum Lunch mit ihren Kindern in London gegeben. Weiter plauderte die Quelle aus: "Amal schreibt Meghan SMS, gibt ihr Erziehungsratschläge und Hinweise, wie sie mit dem Ruhm umgehen kann. Sie möchte mit ihr befreundet sein, mehr als jeder andere, wegen der Verbindung zwischen Königshaus und Ruhm." Dass Amal Clooney bereits mit ihrem royalen Schwarm befreundet ist, wurde bewiesen, als sie und ihr Ehemann George Clooney zur glamourösen Hochzeit von Meghan und Harry im Mai 2018 eingeladen wurden. Auch bei Meghans Babyparty in New York war die 41-jährige Amal mit dabei. Zudem soll das Herzogenpaar seine Freunde im Sommer 2019 in Clooneys Sitz am Comer See in Italien besucht haben, heißt es laut "People". Mit der Juristin hat Herzogin Meghan nicht nur eine stilbewusste Freundin gewonnen, sondern dank Amals Zwillingen Alexander und Ella vielleicht auch zwei Spielpartner für den kleinen Archie.

 07.01.2020, 12:40 Uhr

Amal Clooney ist nicht nur eine modebewusste Juristin und Ehefrau von Schauspieler George Clooney, sondern auch ein Fan von Herzogin Meghan. Laut "Radar Online" will die 41-Jährige unbedingt mit der Ehefrau von Prinz Harry befreundet sein. Die Details zum Thema gibt’s hier!

Herzogin Meghan ist Stilikone und engagiert für den guten Zweck: Auch Amal Clooney soll sie bewundern

Die frühere „Suits“-Schauspielerin hat viele Bewunderer – und dazu soll auch eine andere Berühmtheit gehören. Einem Bericht von „Radar Online“ zufolge soll Menschenrechtsanwältin Amal Clooney regelrecht vernarrt in Herzogin Meghan sein. Ein Insider habe dem Magazin erzählt, wie groß das Interesse der Juristin an einer Freundschaft mit der Ehefrau von Prinz Harry angeblich ist. „Amal Clooney ist von Meghan besessen. Sie tut alles, um Zeit mit ihr zu verbringen und mit ihr in Kontakt zu bleiben“, wird die Quelle zitiert. Und es geht noch weiter! Demnach habe es schon heimliche Lunch-Treffen mit den Kindern in London gegeben. Zudem will der Insider wissen: „Amal schreibt Meghan SMS, gibt ihr Erziehungsratschläge und Hinweise, wie sie mit dem Ruhm umgehen kann. Sie möchte mit ihr befreundet sein, mehr als jeder andere, wegen der Verbindung zwischen Königshaus und Ruhm.“

Die Promi-Paare sind befreundet: Amal Clooney & George waren zur Hochzeit von Meghan & Harry eingeladen

Zur Traumhochzeit von Meghan und Prinz Harry im Mai 2018 bekamen Amal Clooney und ihr Ehemann George eine Einladung, was ja schon ein Hinweis auf eine Freundschaft ist. Die 41-jährige Anwältin soll auch bei der Babyparty in New York dabei gewesen sein, als Herzogin Meghan sich auf die Geburt von Baby Archie vorbereitete. Sogar einen Besuch der Sussex-Royals bei den Clooneys in deren Haus am Comer See in Italien soll es im vergangenen Sommer 2019 gegeben haben, berichtet die Zeitschrift „People“. Vielleicht hat der kleine Archie ja auch etwas von der Freundschaft seiner royalen Eltern mit dem Hollywood-Paar – nämlich die Clooney-Zwillinge Alexander und Ella als Spielkameraden. 

⇒ Was ist da in Planung? Prinz Harry und Meghan haben sich den Namen ihrer Stiftung „Sussex Royal“ als Marke eintragen lassen. Die Details erfahrt ihr im unten stehenden Video! ✔

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema