Feiert Herzogin Meghan bald doch noch ihr „Suits“-Comeback? Nachdem die Produzenten der Show der Frau von Prinz Harry einen Mini-Auftritt mit einer Millionengage für wohltätige Zwecke schmackhaft machen wollten, machen sich Fans nun erneut Hoffnungen auf einen Auftritt von Meghan in der Anwaltsserie. Für neue Gerüchte sorgte nun nämlich auch der aktuelle Trailer für die neunte und finale Staffel. Dort sah man Meghan Markle in ihrer Rolle als Rachel Zane, jedoch leider lediglich in Szenen aus älteren Staffeln der Serie. In dem Trailer geht es um die besten Momente aus acht Staffeln „Suits“ und da darf die Mutter des kleinen Archie natürlich nicht fehlen! Dennoch ist ein erneuter Auftritt der 37-Jährigen nicht vollkommen ausgeschlossen. So wird Patrick J. Adams ab Folge fünf der finalen Staffel wieder vor der Kamera stehen und der spielte immerhin Meghans Serien-Ehemann, den sie am Ende von Staffel sieben heiratete. Auch Patrick war wie Herzogin Meghan seit der Show-Hochzeit nicht mehr Teil der Serie. Ist seine Rückkehr vielleicht also ein Indiz für den erneuten Auftritt der frischgebackenen royalen Mutter? Wir bleiben auf jeden Fall gespannt und hoffen auf Meghans Mini-Comeback!

 24.06.2019, 00:00 Uhr

Die Indizien für ein „Suits“-Comeback von Herzogin Meghan werden immer mehr. So sah man die Frau von Prinz Harry nicht nur im neuen Trailer der TV-Show, auch ihr Serien-Ehemann Patrick J. Adams wird in der neunten und finalen Staffel sein Comeback feiern! Hier erfahrt ihr alles zur möglichen „Suits“-Rückkehr von Meghan Markle.

Meghan Markle in neuem "Suits"-Trailer zu sehen: Fans machen sich Hoffnungen

Gibt es etwa doch eine Rückkehr von Meghan Markle zur Serie "Suits"? In ihrer Rolle als Anwaltsgehilfin Rachel Zane wurde die Schauspielerin zum Star, sie zog sich aber wegen der Hochzeit mit Prinz Harry aus dem Fernsehgeschäft zurück. Die Macher der Serie würden sie gern wieder in ihrer Rolle als Rachel sehen und haben Herzogin Meghan bereits eine Millionen-Gage für einen Mini-Auftritt angeboten. Der Betrag sollte für wohltätige Zwecke gespendet werden. Für Hoffnung bei den Fans, Meghan Markle noch einmal in der Anwaltsserie zu sehen, sorgte jetzt aber vor allem ein neuer Trailer für die neunte und letzte Staffel "Suits". Darin taucht nämlich auch Rachel Zane auf!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von suits_usa (@suits_usa) am

Meghan Markle wieder vor der Kamera? Das steckt hinter dem Auftritt im Trailer zu "Suits"

Bei den Fans war die Aufregung verständlicherweise groß. Aber die Szenen aus dem Trailer zu "Suits", in denen auch Meghan Markle dabei ist, stammen alle aus früheren Staffeln der Serie. Schließlich beginnt bald die finale Staffel, deshalb ist der Trailer eine Zusammenfassung besonderer Momente - und dazu gehört natürlich auch der Rückblick auf die Geschichte von Rachel Zane! Meghan taucht im Trailer nur in den älteren Szenen auf. Serien-Entwickler Aaron Korsh hatte dem Magazin "Deadline" außerdem erzählt, dass es keine Rückkehr von Meghan Markle als Anwaltsgehilfin geben wird. Dennoch ist da ein Indiz, das dafür sprechen könnte: Patrick J. Adams wird in der finalen Staffel von "Suits" wieder dabei sein. Er verkörperte den Serien-Ehemann der 37-Jährigen und stieg nach der Show-Hochzeit mit Rachel Zane ebenfalls aus. Vielleicht gibt es ja doch noch ein "Suits"-Comeback von Meghan Markle mit einem Mini-Auftritt? Den Fans bleibt nur, abzuwarten und die Daumen zu drücken. Die finale Staffel "Suits" wird in den USA ab Mitte Juli 2019 ausgestrahlt. 

↓ Die letzte Folge "Suits" mit Meghan Markle hatte eine Traumhochzeit zu bieten! Einen Rückblick gibt es im Video! ↓

Ein Ende, das nicht hätte passender sein können! Meghan Markle spielte sieben Staffeln über in der US-Serie „Suits“ die Rolle der ehrgeizigen Anwaltsgehilfin Rachel Zane. Am 25. April flimmerte in den USA die allerletzte Folge mit der 36-Jährigen über Mattscheiben. Denn mit der Verlobung mit dem britischen Royal Prinz Harry, war ihre Arbeit als Schauspielerin vorbei. Achtung, wer sich nicht Spoilern lassen möchte, der sollte jetzt weghören! Das Serien-Finale der Staffel, und damit der letzte Auftritt der angehenden Herzogin, war schon mal eine Generalprobe, denn Rachel heiratete ihren Verlobten Mike Ross, gespielt von Patrick J. Adams. Die Folge endet damit, dass das frisch angetraute Paar berufsbedingt von New York nach Seattle zieht. Doch mit dem Ende der Staffel und vor allem dem anscheinend viel zu schnellen Abgang von Meghan und Patrick aus der beliebten Anwalts-Serie waren nicht alle Fans begeistert. So schrieb einer auf Twitter: „Es war das letzte Mal, dass wir Mike und Rachel sehen werden. Sie haben mehr Zeit verdient. Wir haben auch nichts von der Freundschaft zwischen Mike und Harvey gesehen, die die Show seit sieben Jahren so besonders macht.“ Jemand anderes schrieb entrüstet: „Das Finale dauerte zwei Stunden und trotzdem fühlte sich die Hochzeit gehetzt an. Wie kommt das?“ Auch wenn die „Suits“-Fans nicht mit dem Staffel-Finale zufrieden waren, so werden sie am 19. Mai noch einmal die Chance haben, ihre Heldin ganz in weiß zu sehen. Dann nämlich heiratet Meghan ihren wahren Traumprinzen, PrinzHarry.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema