Wird Meghans Mama etwa im Kreißsaal Händchen halten? Herzogin Meghan und ihr Liebster Prinz Harry bereiten sich gerade auf die Ankunft ihres Nachwuchses vor. Und auch die Mama der einstigen "Suits"-Darstellerin ist bereit. Meghans Mama Doria Ragland soll sich schon bald auf den Weg nach England machen, um bei der Geburt ihres Enkelkindes hautnah mit dabei zu sein. Gegenüber dem "Mirror" verriet ein Insider jetzt: "Doria sollte zur Geburt hier sein und wird bleiben. Aber dann muss sie zu ihren Hunden zurückkehren und arbeiten." Noch soll die Sozialarbeiterin allerdings in den USA sein. Wie Meghan vor einiger Zeit einem Fan verriet, soll das Kind "Ende April, Anfang Mai" zur Welt kommen. Das berichtete auch die "Gala" bereits. Und jetzt kommt der Knaller: Gegenüber "E!News" soll Meghans Freundin Serena Williams das Babygeschlecht rausgerutscht sein. In einem Interview sprach der Tennis-Star offenbar über Meghan und plauderte aus: "Sie sagte zur mir: ‚Oh mein Gott, mein Kind wird dies und das tun.’ Und ich habe ihr geantwortet: ‚Nein, das wird sie nicht.‘" Sie? Bekommen Prinz Harry und Meghan etwa tatsächlich ein Mädchen? Es bleibt auf jeden Fall spannend.

 08.04.2019, 00:00 Uhr

Es ist dauert nicht mehr lange, bis Herzogin Meghan ihr erstes Baby bekommen sollen. Ganz England wartet bereits auf das royale Baby von ihr und Prinz Harry, das Ende April/Anfang Mai auf die Welt kommen soll. Auch Meghans Mama macht sich bald auf den Weg nach England, um hautnah dabei zu sein. Alle Details hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema