Hat Meghan Markle endlich ihr Kind zur Welt gebracht? Die ganze Welt wartet sehnsüchtig auf die Geburt von „Baby Sussex“, wie der erstgeborene Spross von Prinz Harry und Herzogin Meghan in der Presse liebevoll genannt wird. Nun gibt es erneut Hinweise darauf, dass das Kind tatsächlich schon da ist. Gegenüber dem „Daily Star“ meldete der Betreiber eines britischen Wettbüros, dass die Wetten auf den Namen und das Geschlecht nun nicht mehr angenommen werden, da am Donnerstagabend, den 2. Mai, auffällig viele Einsätze getätigt wurden. Das ließe darauf schließen, dass das Kind schon heimlich, still und leise geboren wurde. Außerdem gibt es aktuell Meldungen darüber, dass am selben Tag ein privater Krankenwagen von Polizeiwagen durch Windsor eskortiert wurde. Zudem sei Meghans Make-Up-Artist Daniel Martin aus den USA nach England gereist. Womöglich um die Herzogin für ihren ersten Auftritt mit Kind zu schminken? Und es gibt weitere Hinweise: Prinz Harry wird in der kommenden Woche für zwei Tage die Niederlande besuchen. Und die Geburt seines ersten Kindes würde der 34-Jährige wohl nicht freiwillig verpassen wollen, sollte es erst die nächsten Tage soweit sein, oder? Ob Meghan also wirklich schon ihren ersten Nachwuchs zur Welt gebracht hat, wissen wir aber wohl erst nach der offiziellen Verkündung. Wir halten aber die Augen und Ohren offen!

 03.05.2019, 00:00 Uhr

Schon länger wird spekuliert, dass Meghan Markle schon heimlich, still und leise ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat. Nun verdichten sich die Hinweise darauf! Wettbüros wurden geschlossen und Prinz Harry fährt kommende Woche in die Niederlande. Was sonst noch dafür spricht, erfahrt ihr bei uns!

Vier Hinweise: Ist das erste Baby von Meghan Markle und Harry etwa längst auf der Welt?

Es scheint wie das derzeit bestgehütete Geheimnis der Welt! Ist der Nachwuchs von Herzogin Meghan und Prinz Harry schon auf der Welt – oder noch nicht? Derzeit summieren sich die Hinweise, dass der royale Spross klammheimlich bereits geboren wurde. Wir stellen euch die vier Gründe vor!

Prinz Harry wird den 08. und 09. Mai in den Niederlanden verbringen

So gab der Palast erst am 01. Mai 2019 bekannt, dass Prinz Harry vom 08. auf den 09. Mai 2019 in die Niederlande reisen werde. Eine Meldung, die vermutlich nicht rausgegeben worden wäre, hätte das erste Kind des Prinzen noch nicht das Licht der Welt erblickt. Aber es gibt noch mehr Hinweise. So werden laut britischen Medien keine Wetten bezüglich des Geburtstermins des Kindes mehr entgegengenommen. Der Grund: Am 02. Mai 2019 wurden auffällig viele Wetten abgegeben, sodass es den Anschein machte, jemand wüsste mehr über den Status quo der Royals

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Wird Meghan Markle von ihrem Make-Up-Arist für die ersten Baby-Fotos aufgehübscht?

Grund Nummer drei: Mit einem Blick auf Schloss Windsor, dem Wohnsitz des royalen Paares, machte BBC-Journalist Simon McCoy eine eindeutige Beobachtung, die er am 02. Mai 2019 auf Twitter teilte: „Privater Krankenwagen mit Polizeieskorte in Windsor gesichtet. #Ichsagsjanur.“ Das ist euch noch immer nicht Beweis genug? Dann weiter: Daniel Martin, der Make-Up-Artist von Meghan Markle, soll laut Berichten bereits von den USA nach Großbritannien gereist sein - womöglich, um Meghan für die ersten Bilder mit ihrem Kind zurechtzumachen? Spekulationen über Spekulationen. Dabei zählt am Ende doch nur, dass der royale Nachwuchs gesund und munter auf die Welt kommt oder bereits gekommen ist?!

♥ Während wir noch darauf warten, den ersten Blick auf Meghans und Harrys Nachwuchs erhaschen zu dürfen, können wir uns an neuen Fotos anlässlich Prinz Louis‘ erstem Geburtstag erfreuen! Aww! ♥

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht! Prinz Louis, der dritte Spross von Herzogin Catherine und Prinz William, wird heute, am 23. April 2019, schon ein Jahr alt! Während der süße Royal-Nachwuchs im Juli 2018 noch friedlich schlummernd auf dem Arm seiner Mutter zur Taufe gebracht wurde, lacht uns heute schon ein lebhafter kleiner Knirps entgegen, wie man auf dem offiziellen Instagram-Account der Herzogen von Cambridge, William und Kate, sehen kann. Die Ähnlichkeit zu Papa Will ist nicht zu leugnen. Sogar seine ersten beiden Zähnchen blitzen schon hervor. Zu goldig, oder? Aber wer weiß, ob Louis den 23. April weiterhin allein für sich beanspruchen darf. Immerhin ist Tante Meghan, die Ehefrau von Prinz Harry und Herzogin von Sussex, hochschwanger und könnte bereits heute endlich ihr erstes Kind zur Welt bringen. Was für eine royale Überraschung das wäre! Wann wir uns über einen weiteren Spross und den damit neuen Siebtplatzierten der britischen Thronfolge freuen können, bleibt abzuwarten. Doch erstmal wünschen wir Prinz Louis alles Gute zum ersten Geburtstag!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema