Meghan Harry Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich erst vor wenigen Tagen über die Geburt ihrer Tochter Lilibet „Lili“ Diana gefreut. Das Paar benannte den Wonneproppen nach dem Spitznamen von Queen Elizabeth II. und Harrys verstorbener Mutter Diana. Fans weltweit freuten sich über die Baby-News des Paares. Doch anstelle von Geschenken zur Geburt haben die Sussexes einen anderen Wunsch: Auf der Website ihrer Stiftung Archewell schrieben Harry und Meghan, dass sie sich lieber Spenden wünschen würden. Bei den vorgeschlagenen Organisationen geht es unter anderem um die Unterstützung von Mädchen sowie schwangeren, obdachlosen Frauen und der Bildung von Frauen in Afrika. Für letztere Charity-Organisation spendeten Harry und Meghan selbst 2020 rund 107.000 Euro anlässlich Harrys Geburtstag im September. Schon zuvor erzielte die Organisation etwa den gleichen Betrag nach der Spendenaktion zu Meghans Geburtstag im August. Zur Geburt ihrer Tochter Lili ruft das royale Paar nun also dazu auf, aus vier gemeinnützigen Organisationen zu wählen. Aktuell haben sich die frischgebackenen Zweifach-Eltern eine Auszeit von ihren Verpflichtungen genommen, um sich ganz auf ihre Tochter und natürlich den großen Bruder Archie konzentrieren zu können.

 09.06.2021, 15:00 Uhr

Die kleine Lilibet Diana erblickte am 4. Juni das Licht der Welt und viele Fans von Prinz Harry und Herzogin Meghan freuten sich darüber. Das royale Paar rief nun jedoch dazu auf, keine Geschenke für ihr Baby zu schicken, sondern an bestimmte Organisationen zu spenden. Erfahrt mehr bei uns im Video und klickt euch oben rein.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema