Am 07. März 2021 ist es soweit und das große TV-Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Oprah Winfrey wird im US-Fernsehen ausgestrahlt. Der Sender CBS hat als kleine Teaser bereits zwei Clips veröffentlicht und die geben Aufschluss darüber, wie intensiv und persönlich das Interview wird. Darin verriet der 36-jährige Harry, dass er sich fürchtete, dass sich die Geschichte wiederholen würde. Damit war der Unfalltod seiner Mutter Diana gemeint, die im Alter von 36 Jahren in Paris ums Leben kam. Und so erklärte Harry gegenüber Oprah: „Ich bin einfach sehr erleichtert und glücklich, dass ich hier sitzen und mit dir sprechen kann und meine Frau an meiner Seite habe.“ Zudem ging er noch einmal näher auf seine Mutter ein und sagte „Ich kann mir nicht vorstellen, wie es für sie gewesen sein muss, diesen Prozess vor so vielen Jahren alleine durchgestanden zu haben.“ Im weiteren Verlauf erklärte Oprah, dass Harry und Meghan „ziemlich schockierende Dinge“ verraten hätten und ihre Situation dabei als „fast unüberwindbar“ bezeichneten. Harry selbst erklärte derweil noch: „Es war unglaublich hart für uns beide, aber immerhin hatten wir einander.“ Und so gab es schon jetzt einen spannenden Einblick in ein Interview, welches sicherlich eine sehr große Brisanz haben wird. Was am Ende dabei herauskommt, wird am 07. März 2021 klar, wenn das komplette Interview ausgestrahlt wird.

 01.03.2021, 15:26 Uhr

Die Welt wartet gespannt auf die Ausstrahlung des Interviews von Oprah Winfrey mit Prinz Harry und Herzogin Meghan. Erste Einblicke wurden im Vorfeld schon veröffentlicht und es wird sehr persönlich: Der 36-Jährige sprach hier nämlich auch offen über seine verstorbene Mutter Diana. Die Details gibt es hier.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema