Will und Kate Dog Die Royal Family hat ein geliebtes Familienmitglied verloren. Prinz William und Herzogin Kate gaben via Instagram den Tod ihres Hundes Lupo bekannt und schrieben: „Traurigerweise ist unser lieber Hund Lupo letztes Wochenende verstorben. Er ist das Herz unserer Familie in den vergangenen neun Jahren gewesen und wir werden ihn so sehr vermissen.“ Der Englische Cocker Spaniel war der Nachwuchs eines Hundes von Kates Eltern, den das Paar kurzerhand adoptierte. Übrigens war Lupo auch mitverantwortlich für den Namen ihres Erstgeborenen George: Als Kate schwanger war, schrieben sie und William einige potentielle Namen für ihr Kind auf und verstreuten sie auf dem Boden. Sie ließen Lupo dann los, um zu sehen, welches Stück Papier er antippen wird. Und das war der mit dem Namen George. Doch nicht nur die royale Familie ist traurig über den Tod ihres geliebten Vierbeiners, auch zahlreiche Fans auf Instagram sprachen so bereits ihr Beileid aus: „Oh nein, nicht Prinz Lupo! Ruhe in Frieden, bezaubernder Lupo. Man wird dich vermissen.“ Oh nooooonot Prince Lupo!!! Rest In Peace adorable Lupo! You will be missed

 23.11.2020, 12:02 Uhr

Einen traurigen Schicksalsschlag müssen Prinz William und Herzogin Kate derzeit verkraften. Die beiden trauern um ein Familienmitglied, den Englischen Cocker Spaniel Lupo. Auf Instagram teilten sie nun die traurige Nachricht, dass ihr Familienhund verstorben ist. Alle weiteren Details gibt’s im Video für euch. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema