Queen Spencer Die Dreharbeiten zum Biopic „Spencer“ über ein Wochenende im Leben der einstigen Prinzessin Diana sind im vollen Gange. „Twilight“-Star Kristen Stewart übernimmt die Hauptrolle und zeigte sich bereits im „Lady Di“-Look, womit sie ziemlich überraschte. Doch Königin Elizabeth II. ist ganz und gar nicht begeistert von der Produktion. Das soll ein Insider aus dem Buckingham Palace nun offenbart haben. Derzeit wird der Film im Kronberger Schlosshotel in Hessen gedreht, welches das Double für Schloss Sandringham bildet. An dem Wochenende im Jahr 1991 sollen Diana und Prinz Charles ihre Trennung beschlossen haben. Eine dunkle Zeit in der Geschichte der Queen, kein Wunder, dass sie „not amused“ ist. Außerdem soll Heinrich Donatus Prinz und Landgraf von Hessen, der Großneffe der britischen Monarchin, gegen Bezahlung die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben. Auf Nachfrage der „BILD“ äußerte sich der 54-Jährige nicht. Er selbst kennt die Queen und ist oft bei der Windsor Pferde-Show, die jedes Jahr auf Windsor Castle stattfindet, als Gast dabei. Noch ein paar Tage sollen die Dreharbeiten in Kronberg weitergehen, anschließend wandert die Filmcrew rund um Kristen Stewart nach Brandenburg weiter.

 02.02.2021, 13:35 Uhr

Queen Elizabeth II. soll „not amused“ sein, wenn sie an den Film „Spencer“ mit dem einstigen „Twilight“-Star Kristen Stewart denkt. Die spielt in dem Biopic Prinzessin Diana, die sich an einem Wochenende entscheidet, sich von Prinz Charles zu trennen. Mehr zum Thema gibt’s hier!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema