Cambridge Kids Die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine, George, Charlotte und Louis, sind einfach goldig. Doch nicht nur der Anblick der drei royalen Sprösslinge ist zuckersüß, jetzt hört man die Geschwister in einem Video auf Instagram auch sprechen. In dem Clip stellen der siebenjährige George, die fünf Jahre alte Charlotte und der zweijährige Louis dem Naturforscher Sir David Attenborough Fragen zur Tierwelt. So wollte der Erstgeborene wissen: „Hallo, David Attenborough! Welches Tier, glauben Sie, wird als nächstes aussterben?“ Prinzessin Charlotte überraschte bei ihrer Frage an die Tierfilmlegende mit ihrer Vorliebe für ein eher ungewöhnliches Tier und fragt: „Ich mag Spinnen! Mögen Sie auch Spinnen?“ Zu guter Letzt gab es sogar eine Premiere, denn Louis, der jüngste Sohn von Will und Kate, durfte eine Frage stellen. Seine Stimme hat das britische Volk bisher noch nie gehört! Und so wollte er von dem 94-Jährigen wissen: „Welches Tier mögen Sie?“ Die naseweisen Royals bekamen in den Instagram-Kommentaren zahlreich positives Feedback. Ein Follower schrieb beispielsweise: „Es ist so schön, ihre Stimmen zu hören! Niedlichkeits-Überladung!“ Andere Fans wünschten sich bereits mehr solcher Clips und so kommentierte einer: „Das ist so bezaubernd! Können wir eine Serie bekommen?“ Es ist fraglich, ob Prinz William und Herzogin Kate ihre Kinder für eine Serie dauerhaft Fragen stellen lassen, aber für den Moment war dieses Video einfach nur goldig!

 05.10.2020, 11:50 Uhr

Die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine sind zwar oft zu sehen, aber nie hört man die Stimmen der Kinder. Jetzt postete das Paar ein Video von ihrem Nachwuchs, in dem man die Stimmen der Kids hört. Wie George, Charlotte und sogar der kleine Louis klingen, erfahrt ihr hier.

Fragestunde mit dem Naturforscher: Bezauberndes Video mit Prinz George, Prinzessin Charlotte & Prinz Louis

Dass die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate richtig niedlich sind, steht wohl außer Frage. Über neue Fotos von George, Charlotte und Louis freuen sich die Royals-Fans also immer sehr. Noch größer ist jetzt wohl bei vielen die Freude darüber, die drei kleinen Mitglieder des britischen Königshauses auch einmal sprechen zu hören! In einem Clip auf Instagram stellen sie ihre Fragen zur Tierwelt an den Naturforscher Sir David Attenborough. Den Anfang macht der siebenjährige Prinz George, der wissen wollte: „Welches Tier, glauben Sie, wird als nächstes aussterben?“ Der Naturforscher erklärt kindgerecht, er hoffe, dass es kein Tier trifft. Schließlich gebe es Möglichkeiten, vom Aussterben bedrohte Tiere zu schützen. Die fünf Jahre alte Prinzessin Charlotte scheint ein Tier ins Herz geschlossen zu haben, vor dem viele Angst haben: „Ich mag Spinnen! Mögen Sie auch Spinnen?“ Sir David Attenborough ist begeistert, denn auch er erklärt, wie sehr er die achtbeinigen Tiere mag. Zu guter Letzt durfte auch noch der zweijährige Prinz Louis, dessen Stimme das britische Volk bisher noch nie gehört hatte, den weltbekannten Naturexperten fragen, welches Tier er am liebsten möge. Der 94-Jährige legte sich auf Affen fest.

Noch viel mehr News über die Royals gibt es hier:

Kleine Royals begeistern die Instagram-Follower von Prinz William & Herzogin Kate

Viele Follower sind total angetan von der Fragerunde der drei Mini-Royals und geben positives Feedback zu der Idee. So schrieb dieser Instagram-Nutzer: „Es ist so schön, ihre Stimmen zu hören! Niedlichkeits-Überladung!“ Andere würden gern mehr neugierige Kinderfragen von George, Charlotte und Louis haben und bitten deshalb: „Das ist so bezaubernd! Können wir eine Serie bekommen?“ Ob Prinz William und Herzogin Kate darauf eingehen, ist fraglich, aber sie bekommen für das aktuelle Video ebenfalls Lob, wie in diesem Kommentar: „William und Kate sind so klug! Sie erlauben der Öffentlichkeit, die Kinder zu sehen und die Öffentlichkeit schmilzt einfach dahin. So kontrollieren sie das Narrativ und die Möglichkeiten, die Kinder zu zeigen.”

Das könnte dich auch interessieren: