"X-Men"-Spinoff "Gambit" Regie-Stuhl besetzt?

 13.11.2015, 00:00 Uhr

Hat „Gambit“ endlich den Regie-Posten besetzen können? – Erst gab es Probleme mit dem Vertrag von Hauptdarsteller Channing Tatum. Dann ist auch noch Regisseur Rupert Wyatt abgesprungen. Inzwischen konnte das „X-Men“-Spinoff sowohl Tatum bestätigen, als auch Lea Seydoux - bekannt aus „Spectre“ - für die weibliche Hauptrolle gewinnen. Wie es aussieht, steht nun auch fast ein Regisseur fest. „Entertainment Weekly“ zufolge soll Doug Liman, bekannt für Filme wie „Edge Of Tomorrow“ auf dem Regie-Stuhl platz nehmen. Sollte man sich einigen können, wäre vielleicht auch der geplante Veröffentlichungstermin für „Gambit“ wieder drin. Der Film soll bereits im Oktober 2016 erscheinen.