Samu Haber-Fans schweben derzeit auf Wolke sieben! Der Finne ist mit seiner Band „Sunrise Avenue“ auf Tour und bringt die Herzen seiner Anhänger zum Schmelzen. Dabei sah es in seinem Privatleben Anfang des Jahres Gerüchten zufolge noch gar nicht so traumhaft romantisch aus. Die Beziehung zu Model Vivianne soll kurz vor dem Aus stehen, hieß es damals. Ende Februar gab der 41-jährige Sänger gegenüber der Berliner Morgenpost ein Update zu seinem Beziehungsstatus: „Zu meinem Beziehungsstatus habe ich noch nie etwas gesagt und das bleibt auch so.“ Ah ja. Aber die unzähligen Fans, die Samu und seine band live auf der „Heartbreak Century“-Tour sehen wollen, interessiert es wohl weniger, ob der „The Voice of Germany“-Coach gerade auch persönlichen Herzschmerz erleidet, oder nicht. Wer „Sunrise Avenue“ gerne auf Tour sehen möchte, der sollte sich ranhalten. Die Jungs rocken noch bis zum 20. März die Konzerthallen Deutschlands und für einige Auftritte gibt es bereits keine Tickets mehr. Wir hoffen, dass der „Hollywood Hills“-Sänger privat genauso erfolgreich und glücklich ist, wie er es auf der Bühne ausstrahlt.

 22.09.2018, 02:33 Uhr

War’s das mit dem Freudentaumel? Noch im Dezember hätte man meinen können, für Samu Haber könnte es nicht besser laufen: Zum ersten Mal kann „Team Samu“ bei „The Voice of Germany“ einen Sieg abstauben und das neue Album „Heartbreak Century“ seiner Band „Sunrise Avenue“ hat schon nach kurzer Zeit Gold-Status erreicht. Und trotzdem scheint bei Samu Haber die Welt nicht ganz in Ordnung zu sein. Seit Monaten wird gemunkelt, dass der schöne Finne und Model-Freundin Vivianne Raudsepp getrennt sein sollen. In einem Interview nahm der Sänger nun Stellung zu den Gerüchten und seine Wortwahl verheißt nichts Gutes. 

Der „The Voice of Germany“-Coach hielt sein Liebesleben stets privat  

Seit sieben Jahren gelten sie als absolutes Traumpaar. Der „Sunrise Avenue“-Frontmann und das bildschöne Model. Viel weiß man über die Beziehung der beiden nicht. Genau so hüllt sich Samu auch jetzt in Schweigen, was seinen derzeitigen Beziehungsstatus angeht. Schon im Oktober vergangenen Jahres machte das Trennungs-Gerücht die Runde, als das „OK! Magazin“ erfahren haben wollte, dass Vivianne Helsinki verlassen haben soll. Ihre angebliche neue Heimat: das weit entfernte London. Angesprochen auf die Trennungs-Gerüchte, antwortete Samu im Interview mit „Bild der Frau“ nun lediglich mit: „Kein Kommentar." Ein Dementi klingt definitiv anders. Paar-Postings sucht man auf Vivianne Raudsepps Instagram-Profil vergeblich. Dafür sind vermeintliche Liebeskummer-Sprüche wie „Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich eine Umarmung, einen großen Kaffee, ein paar Shots Wodka oder eine Woche Schlafe brauche“, keine Seltenheit. Die Worte: „Ich habe meine Ängste betrogen, mit meinen Zweifeln Schluss gemacht, mich mit meinem Glauben verlobt und nun … heirate ich meine Träume", schrieb Vivianne Raudsepp im November zu einem Foto – also kurz nachdem die Trennungs-Gerüchte laut wurden. Und wie sieht es bei Freund beziehungsweise Ex-Freund Samu aus? 

Hat Samu mit seinem Album die Trennung verarbeitet?    

Beim „The Voice of Germany“-Coach ist es nahezu dasselbe Spielchen. Das letzte gemeinsame Foto postete der Sänger im Jahr 2016 auf Instagram. Aber nicht nur das spricht für eine Trennung. Der Titel des neuen „Sunrise Avenue“-Albums „Heartbreak Century“ (dt.: Jahrhundert des Herzschmerzes“) könnte darauf hindeuten, dass Samu und Vivianne längst getrennte Wege gehen. Und auch die erste Single-Auskopplung „I Help You Hate Me“ ist ein waschechter Trennungs-Song. Es wäre zumindest nicht das erste Mal, dass ein Künstler sein Beziehungs-Aus in einem Song verarbeitet hat. Falls sich Samu Haber tatsächlich als Junggeselle entpuppen sollte, brauchen wir uns aber keine Sorge machen. Warum? Im Interview erzählt er weiter, dass er an die Liebe auf den ersten Blick glaubt. „(...) ich bin sicher, dass man dieses Gefühl immer wieder erleben kann. Manche haben Angst, sich zu verlieben, weil sie eben schon mal verletzt wurden. Aber das ist falsch. Ich denke, man sollte immer seinem Herzen folgen. Denn dein Herz hat immer recht, egal was andere sagen.“ Klingt ganz so, als würde Samu Haber nach vorne blicken. Und mal ehrlich: An weiblichen Fans mangelt es dem heißen Finnen ja bekanntlich sowieso nicht. 

Mehr über Samu Haber: 

Samu Haber ist gebürtiger Finne und wurde als Frontmann der Band „Sunrise Avenue“ bekannt. Der Durchbruch gelang der Band mit dem Song „Fairytale Gone Bad“ im Jahr 2006. Zusammen mit seinen aktuellen Bandmitgliedern Raul Ruutu, Sami Osala, Riku Rajamaa und Osmo Ikonen, releaste Samu Haber am 06. Oktober 2017 das fünfte Studioalbum „Heartbreak Century“, das nach kurzer Zeit Gold-Status erreichte. Mit Ausnahme des Jahres 2015, sitzt Samu Haber seit 2013 als Coach in der Jury der Casting-Show „The Voice of Germany“, die aktuell von Lena Gercke und Thore Schölermann moderiert wird. In Staffel sieben im Jahr 2017, konnte sein Team mithilfe von Kandidatin Natia Todua, einem Aupairmädchen aus Georgien, erstmalig das Finale des Gesangs-Wettbewerbs von ProSieben für sich entscheiden. Die konkurrierenden Teams wurden gecoacht von Mark Forster, Yvonne Catterfeld sowie von „Team Fanta“ bestehend aus Michi Beck und Smudo der Hip-Hop-Gruppe „Die Fantastischen Vier“.  

Das könnte dich auch interessieren: