Erst kürzlich verfasste Sarah Connor einen emotionalen Instagram-Post, in dem sie auch das Thema Depressionen ansprach und erklärte, welchen Einfluss auch Corona darauf hat. Jetzt, nur wenige Tage später, meldete sich die „Stark“-Interpretin mit traurigen Neuigkeiten zu Wort. Sie und eines ihrer jüngeren Kinder haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die bittere Konsequenz: Das für den heutigen Freitag geplante Konzert in Leipzig muss abgesagt werden. Dazu sagte sie: Ab 2.58 „Ich selber bin erkältet. Wie ihr wahrscheinlich auch ein bisschen hört. Ich habe auch jetzt eine extrem nasale Stimme, weil ich einfach den ganzen Morgen schon hier geheult habe und einen kleinen Nervenzusammenbruch hingelegt habe, natürlich, weil ich einfach mich so, so, so doll gefreut habe auf dieses Konzert morgen.“ Sie selbst ist, anders als ihr Kind, geimpft und habe daher einen milden Verlauf. Trotz der schlechten News versucht Sarah allerdings, ins Universum zu vertrauen und sich weiter um ihren erkrankten Nachwuchs zu kümmern. Für mögliche Netflix-Empfehlungen sei sie derweil dankbar, scherzte sie. Aufgeben ist für Powerfrau Sarah Connor also auch nach diesem Dämpfer keine Option.

 03.09.2021, 11:06 Uhr

Was für traurige Neuigkeiten für Fans von Sarah Connor! Die Musikerin erklärte jetzt auf Instagram, dass sie und eines ihrer Kinder positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Aus diesem Grund musste ihr für den 03. September 2021 geplantes Konzert abgesagt werden. Wie sie selbst auf den herben Rückschlag reagierte, erfahrt ihr hier bei uns. Klickt euch oben ins Video. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema