Macht Sarah Lombardi jetzt etwa DSDS Konkurrenz? Während Pietro, der Ex der Sängerin, bereits im zweiten Jahr neben Poptitan Dieter Bohlen in der Jury sitzt, startet Sarah nun bei der Konkurrenz durch. Die Mama von Alessio wird nämlich zusammen mit Jochen Schropp ab dem 13. März auf Sat.1 die Show "United Voices - Das größte Fanduell der Welt" moderieren. Und die Star-Gäste der Show können sich durchaus sehen lassen: In der ersten Folge treten so beispielsweise Schmusesänger Sasha und Rapper Sido gegeneinander an. Mit drei Songs müssen sie die Jury überzeugen - allerdings nicht allein: Die beiden singen zusammen mit gut 300 Fans. Eine Woche später treffen die Cowboys von The BossHoss auf Angelo Kelly, um gemeinsam mit ihren Anhängern die Jury auf ihre Seite zu ziehen. Was für spannende Duelle, oder? Doch laut der Sat.1-Pressemeldung seien nicht nur die Stars, die gegeneinander antreten, spitze, auch die Stimmung im Studio soll laut DSDS-Ikone Sarah Lombardi "einfach mega" sein. Wir sind auf jeden Fall schon ganz gespannt, wie sie ihren ersten Moderationsjob bei einer großen Show meistert und drücken die Daumen.

 03.03.2020, 10:20 Uhr

Sarah Lombardi startet ab dem 13. März mit ihrer eigenen Show auf Sat.1 durch. Hier wird sie neben Jochen Schropp "United Voices - Das größte Fanduell der Welt" moderieren. Erst kürzlich saß die Sängerin und DSDS-Ikone noch neben Dieter Bohlen in der Jury von "Das Supertalent". Mehr Details haben wir hier.

Neue Aufgabe für Sarah Lombardi: Mit Jochen Schropp moderiert sie „United Voices - Das größte Fanduell der Welt“

Die einstige DSDS-Finalistin Sarah Lombardi hat eine Menge Eisen im Feuer. Sängerin, Influencerin, Schauspielerin und Jury-Mitglied ist sie bereits, jetzt will die Mama des kleinen Alessio auch als Moderatorin durchstarten. Ab dem 13. März ist sie zusammen mit Jochen Schropp in der Sat.1-Show „United Voices - Das größte Fanduell der Welt“ zu sehen und führt mit ihm durch die Sendung. Dabei kann sich Sarah auch auf einige besondere Star-Gäste freuen. Für einen Auftritt in der ersten Folge haben sich Sänger Sasha und Deutschrap-Urgestein Sido angekündigt. Die beiden treten gegeneinander an, aber nicht allein! Denn in der Show sollen besonders auch die Fans in den Mittelpunkt gerückt werden. Sasha und Sido bekommen stimmliche Verstärkung von bis zu 300 Fans. Mit ihnen zusammen präsentieren sie drei Songs und versuchen damit, die Jury jeweils von sich zu überzeugen.  

Auch für die zweite Episode von „United Voices“ wurde bereits ein spannendes Duell angekündigt

Schon eine Woche später geht es weiter mit dem Battle der Fans. Dann werden The BossHoss, natürlich unterstützt von ihren Anhängern, gegen einen Chor an der Seite von Angelo Kelly antreten und versuchen, sich den Sieg im Fanduell zu holen. Der Sat.1-Pressemitteilung zufolge soll auch die Stimmung im Studio nicht zu wünschen übrig lassen. Neu-Moderatorin Sarah Lombardi beschrieb sie jedenfalls als „einfach mega“. Wie werden wohl die Musiker reagieren, wenn sie die ganze Unterstützung ihres Fanchors im Rücken spüren? Wir freuen uns auf das Moderationsdebüt des „Dancing on Ice“-Stars und sind schon gespannt, wie „United Voices - Das größte Fanduell der Welt“ ankommen wird. 

★ Sarah Lombardi hat ihren Frühjahrsputz übrigens schon hinter sich: Die „Das Supertalent“-Jurorin machte Platz im Kleiderschrank und will alles für den guten Zweck verkaufen. Mehr erfahrt ihr im unten stehenden Video. ★

Das könnte dich auch interessieren: